Geschichte des Nike-Logos: seine Bedeutung und sein Foto zur Zeit der Entstehung

Nike-Logo auf Turnschuhen

Die Flügelform, die die Firma Nike repräsentiert, ist sehr anschaulich und bedarf keines weiteren Kommentars. Sie ist jedem bekannt. Es ist schwer vorstellbar, dass es das Nike-Logo vorher überhaupt nicht gab. Seit 1963, als der Amateurläufer Phil Knight die ersten Schritte zur Schaffung eines zukünftigen Imperiums unternahm, dauerte es 8 Jahre, um ein Nike-Logo zu kreieren. Wahrscheinlich hat der Student, der japanische Turnschuhe aus dem Kofferraum seines Autos verkauft, nicht geahnt, dass sein kleines Unternehmen eines Tages zu einer der schillerndsten Sportmarken der Welt werden würde.

Erstellen Sie mit Turbologo ein Logo
Erstellen Sie Ihr eigenes Logo mit dem Turbologo Logo Maker. Es dauert weniger als 5 Minuten und es sind keine Designkenntnisse erforderlich.

Der Beginn einer Reise

nike: fang an

Phils Wahl war nicht zufällig. Der junge Mann war sehr sportlich. Er verbesserte seine Fähigkeiten und war an neuen Sportprodukten interessiert. Zu dieser Zeit war der Mangel an erschwinglichen Sportschuhen ein wichtiges Problem für ihn und für andere Menschen. Der Platz auf dem Markt wurde von teuren ausländischen Marken wie Adidas oder billigen und unbequemen Schuhen besetzt. Knight suchte ernsthaft nach Alternativen und wandte seine Aufmerksamkeit ohne zu zögern nach Japan. Während seines Studiums an der Universität interessierte er sich für die Industrie dieses Landes. Seine Idee war es, billige japanische Turnschuhe in die Vereinigten Staaten zu liefern, die dann einem breiten Publikum zur Verfügung stehen würden.

Phil Knight ging 1962 nach Japan und schloss einen Vertrag mit einer dortigen Firma, und ein Jahr später verkaufte er die erste Charge in seinem Heimatland. Damals hieß sein Unternehmen noch Blue Ribbon Sports. Über diesen Namen hat sich der Unternehmer nicht allzu viele Gedanken gemacht. Zunächst warb Knight bei bekannten Sportlern für seine Schuhe, doch schon bald begann die Welle des Interesses an seinen Produkten zu wachsen. Die guten Gewinne und das positive Feedback brachten die Frage nach einer eigenen Produktion auf. Der wachsende gesellschaftliche Trend zu einem gesunden Lebensstil diente als zusätzliches Argument für diese Möglichkeit. Phil brauchte jedoch einen prägnanten Namen, um ein neues Unternehmen zu gründen, sowie ein einprägsames Logo.

Die Geburt des Swoosh

Geburt des Swoosh

Auf den Namen Nike kam Knights Kollege Jeff Johnson, der in einem Traum die griechische Göttin Nike sah. Ihr Bild war einer der Bezugspunkte für die Erstellung eines Logos. Knight traf sich mit der Designerin Carolyn Davidson (der späteren Schöpferin des legendären Logos), als er an der Universität Portland studierte.

Er bat sie von Zeit zu Zeit um Hilfe, als er gerade ein Unternehmen gründete, und 1971 übertrug er der Studentin eine wichtigere Aufgabe. Phil wollte, dass sie ein Firmenlogo entwirft und gab die Anforderungen an das Logo vor: Dynamik, gute visuelle Wahrnehmung auf Schuhen und Unterscheidung von anderen bekannten Marken.

Die Flügelform war nicht die erste Idee von Davidson. Sie erstellte gleich mehrere Skizzen. Die Legende besagt, dass die Designerin wütend eine Linie auf ein Stück Papier zeichnete, weil sie mit ihren Arbeitsideen unzufrieden war. Und als Ergebnis wurde der Swoosh erfunden. So oder so, aber die Aktionäre wählten dieses spezielle Zeichen als Logo. Phil Knight lehnte dieses Logo ab; er sagte, das sei nicht das, wovon er träume. Carolyn Davidson wurde für ihre Arbeit nur 35 Dollar bezahlt.

Der Gründer der Firma Nike konnte gar nicht daran denken, dass er sich im Laufe der Jahre ein Tattoo mit einem Symbol stechen lassen würde, das ihn wirklich berühmt gemacht hat. Der Nike-Logo-Designer erhielt einen kostbaren Ring mit dem Swoosh als Belohnung, sowie 500 Firmenanteile, es war eine riesige, wenn auch verspätete, Auszeichnung. Die genaue Höhe der Aktien ist bis heute nicht bekannt, sie liegt aber bei über einer Million Dollar. Wenn man sich an diese Geschichte erinnert, scherzen die Fans des Unternehmens oft, dass Freiberufler keine Angst vor schlecht bezahlten Aufträgen haben sollten. Niemand weiß jemals wirklich, wie sich die Dinge entwickeln werden.

Semantische Nachricht

nike swoosh

Das neu erschienene Symbol wurde unterschiedlich interpretiert. Nach eigener Aussage von Carolyn Davidson stellt die Linie die Flügel der Göttin Nike dar, die der Marke den Namen gab. Nike symbolisierte im antiken Griechenland den Sieg und war Schirmherrin der Sportler. Aktionäre interpretierten das Logo zunächst als Schleife. Allerdings wurde das Unternehmen gegründet, um Turnschuhe zu produzieren, was bedeutet, dass das Ziel war, das Logo mit Geschwindigkeit und Energie zu verbinden.

Der Swoosh, der nun der ganzen Welt bekannt ist, überträgt Schall mit hoher Geschwindigkeit (wie das Pfeifen des Windes). Er ist ein Symbol der ewigen und kontinuierlichen Bewegung. Gleichzeitig sollte die Flügelform Sportler zu Taten und Leistungen anspornen, wie der später entstandene Slogan „Just do it“. Nike ist eines der wenigen Unternehmen, bei denen das Logo einen eigenen, einzigartigen Namen hat, der nicht mit etwas anderem verbunden ist.

Nächster Schritt vorwärts für Symbol

Trotz der Tatsache, dass Schuhe mit diesem Logo fast sofort nach seiner Entstehung in den Verkauf gingen, wurde das Symbol erst 1995 offiziell zum Markenzeichen. Der einfache und prägnante Swoosh hat sich als eines der beständigsten Logos der Geschichte erwiesen. Mit einigen kleinen Modifikationen ist es seit Jahrzehnten fast unverändert geblieben. Ursprünglich hatte die Flügelform eine schwarze Kontur und eine innere Transparenz, und der Name Nike wurde über den glatten, handgeschriebenen Schriftzug geschrieben. Nach 7 Jahren wurde das Logo finalisiert: Der Swoosh änderte seine Biegung ein wenig, wurde leicht verschwommen und wurde schwarz. Der Schriftzug Nike wurde oberhalb des Bildes platziert, und die Schrift wurde zurückhaltender und symmetrischer.

nike evolution

Das Logo wurde nur geringfügig überarbeitet. In ein paar weiteren Jahren wurden die Schrift und das Symbol leicht gestreckt. Die Designer verwendeten Weiß auf schwarzem Hintergrund. Und das wichtigste Ereignis in der Geschichte des Nike-Logos geschah 1995. Der Schriftzug Nike ging verloren und nur die Flügelform blieb übrig. Zu diesem Zeitpunkt war das Emblem bereits so populär und wiedererkennbar geworden, dass der Firmenname nicht mehr nötig war. Das ist auch heute noch das Nike-Logo. Jeder, der den berühmten Swoosh auf Sportbekleidung und -schuhen sieht, erkennt die damit verbundene Marke.

Nike-Logo heute

Nike Turnschuhe

Nike hat immer noch den Titel der Sportmarke Nummer 1 in der Welt gewonnen, obwohl das Unternehmen es nicht geschafft hat, Adidas in der Popularität unter Fußballspielern zu schlagen. Heute gilt der Swoosh als das am besten erkennbare Logo unter Käufern und Sportlern. Es ist nicht nur auf Turnschuhen zu sehen, sondern auch auf Shorts, T-Shirts, Jacken, Mützen und Sportgeräten. Von Zeit zu Zeit führt das Unternehmen Werbeaktionen durch und bringt Produkte mit verschiedenen Wörtern und Abkürzungen über dem Swoosh heraus, wo sich vorher die Aufschrift Nike befand. Gleichzeitig bleibt die traditionelle Schriftart erhalten.

Das Logo wurde von vielen Sportstars gemocht. Mit ihnen arbeitet die Marke bis heute zusammen. Athleten gewinnen Preise und stellen neue Weltrekorde auf, wenn sie Nike-Kleidung und -Schuhe tragen. Prominente entscheiden sich für Nike, und das erhöht die Loyalität und das Vertrauen der Kunden, die die Flügelform sofort erkennen. Die Geschichte des Swoosh ist der Beweis dafür, dass auch das einfachste und unkomplizierteste Bild Weltruhm und Anerkennung erlangen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erstellen Sie Ihr eigenes Logo in wenigen Minuten!
Erstellen Sie ein Logo
Erstellen Sie ein Logo