Red Bull Logo – Bedeutung, Geschichte und Entwicklung

Red Bull can

Die Geschichte des Red-Bull-Logos ist eine Widerlegung von Kiplings Worten über die Zwillinge und ihre Begegnung. Natürlich scheitern viele orientalische Hersteller beim Versuch, den europäischen Markt zu erobern. Im Falle von Red Bull jedoch gehört die Idee dem erfahrenen Vermarkter und Unternehmer Dietrich Mateschitz. Das könnte der Grund dafür sein, dass es Red Bull gelungen ist, seinen Platz auf dem Markt einzunehmen, während Coca Cola und Pepsi dem Unternehmen Konkurrenz machen.

Erstellen Sie Ihr persönliches Logo mit dem Turbologo Logo Maker. Es ist weniger als 5 Minuten und es sind keine Designbehandlungen erforderlich.

Erstellen Sie ein Logo

Es ist unklar, ob die Welt davon profitiert hat. Auf der einen Seite sind Energydrinks schädlich und können einige ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen. Andererseits sieht man das Red Bull-Logo in der Nähe von Logos professioneller Sportmannschaften und beim Besuch von Festivals. Die Getränke scheinen den Jugendsport zu unterstützen. Man kann also nicht sagen, dass alles falsch ist. Und wir werden Ihnen von einigen hervorragenden Marketing-Moves und Ideen erzählen.

Red Bull Logo Geschichte

Die Twains trafen sich endgültig, als Dietrich Mateschitz sich in Thailand wiederfand. Dort sah er Arbeiter, Fahrer und ganz normale Leute, die etwas Seltsames tranken. Wie sich herausstellte, war das anregend und auch ziemlich lecker. Dietrich erkannte schnell, dass die Leute so etwas noch nie probiert hatten. Und er hatte einige Beziehungen zu Getränkeherstellern. So wurde das neue Sprudelgetränk kreiert.

Red Bull Logo Geschichte

Die Bedeutung des Logos ist wirklich einfach zu verstehen. Ursprünglich war das Getränk für Muay-Thai-Kämpfer gedacht. Typisch für Thailand ist ein Logo, in dem sich zwei rote Stiere zum Kampf bereit machen. Und hinter ihnen geht eine leuchtend gelbe Sonne auf. Und Dietrich nutzte sein bestes Urteilsvermögen, um all die einzigartigen Teile der kulturellen Identität sorgfältig in das Red Bull Logo zu übertragen.

Red Bull Logo

Ergänzt wurde das Logo nur durch den Schriftzug „Red Bull“ in fetter, englischer Schrift. Das war der Name, den das Getränk damals in Thailand hatte. Man sagt, dass Red Bull eine einzigartige Merch-Schrift ist. Aber es sieht so aus, als ob sie einfach auf Futura basiert, da nur ein paar Buchstaben unbedeutend verändert wurden.

Red Bull Logo Entwicklung

Über Jahre hinweg wurde die Marke nicht verändert, denn sie blieb profitabel genug. Ein ursprüngliches Design erwies sich als resistent gegen größere Veränderungen. Vielleicht ist das alles Mateschitz zu verdanken, der immer noch Besitzer der Firma ist. Und niemand soll sich an seinem Glück stören. Das ist auch gut so, denn Red Bull sieht immer noch exotisch und trendy aus.

Red Bull Logo evolution

Und hier ist eine lustige Wendung. Am Anfang betraute Mateschitz seinen Freund Kastner mit der Bildgestaltung. Der schwierigste Teil war, einen Slogan zu machen. Als die Zeit verging, fiel Kastner nichts Wertvolles ein. Die beiden Freunde waren am Rande der Verzweiflung, nicht weniger. Und so beschloss Mateschitz, am nächsten Morgen eine Design-Agentur um Hilfe zu bitten. Kastner grübelte eine ganze Nacht lang über die bestmögliche Variante nach und sagte am Ende „Red Bull verleiht dir Flügel“.

Und er hat auch die Dose entworfen. Das Ziel war eine Herausforderung, da das Design zu hell war. Kastner wählte einen blauen und silbernen Hintergrund, um das Red Bull-Logo noch auffälliger zu machen. Eine Fokusgruppe hielt das Design jedoch für einen Misserfolg. Doch Mateschitz wusste, dass die Idee ein Erfolg war und entwickelte sie einfach weiter. Dank einer sorgfältig geplanten Marketingstrategie schaffte er es, das Getränk extrem populär zu machen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.