Die Geschichte des NBA-Logos – wer ist auf dem NBA-Logo

Es gibt unterschiedliche Meinungen über das genaue Datum, an dem Basketball sowohl weit verbreitet als auch populär wurde. Das Spiel selbst wurde vor zwei Jahrhunderten erfunden. Der Sportlehrer James Naismith kam 1891 auf die Idee. Der normale Unterricht war ihm einfach zu langweilig, und er beschloss, das Lernen dynamischer zu gestalten, da es ja eigentlich Sportunterricht war. Er hängte Körbe an den gegenüberliegenden Seiten auf und forderte seine Schüler auf, Bälle darin durchzuwerfen. Bald wurde das Spiel ungeheuer populär. Es bildete sich eine Basketballmannschaft nach der anderen und bald war das Spiel in den ganzen USA bekannt. Diese Teams bildeten Ligen, obwohl viele von ihnen nur gegründet wurden, um bald wieder zu verschwinden. Doch heute geht es in diesem Artikel um diejenige, die von Millionen Fans auf der ganzen Welt geliebt wird. Wir erzählen Ihnen über die NBA und verraten Ihnen endlich, wer auf ihrem Etikett abgebildet ist.

Erstellen Sie Ihr persönliches Logo mit dem Turbologo Logo Maker. Es ist weniger als 5 Minuten und es sind keine Designbehandlungen erforderlich.

Erstellen Sie ein Logo

Ein Anfang der NBA-Logogeschichte

NBA-Logo-Geschichte

Die NBA ist heute eine professionelle Männerliga, und ihre Spieler werden wie Sportkönige bezahlt. Die Liga wurde im Jahr 1946 gegründet. Damals bestand sie aus 11 Teams, heute kann sie sich rühmen, 30 zu haben. „Boston Celtiks“, „Chicago Bulls“, „Los-Angeles Lakers“ und viele andere sind nicht nur bei Basketballfans, sondern auch beim einfachen Volk bekannt.

Das erste NBA-Emblem war etwas Gewöhnliches, aber es wurde von allen akzeptiert und es nahm seinen Platz für die nächsten 30 Jahre ein. Die Liga wurde am 3. August 1949 in „National Basketball Association“ umbenannt und behält diesen Namen bis heute bei. Die Anzahl der Teams in der NBA änderte sich viele Male, da sich Teams trennten, in andere Städte zogen, etc. Anstatt Teams aufzulösen, wurden neue Teams gegründet und die NBA ging in den 60er Jahren stetig auf einen Wendepunkt zu. Zu diesem Zeitpunkt trat ein neuer Spieler in das Spiel ein, der die Liga ersetzen sollte. Es war die American Basketball Association, oder ABA, und sie wurde 1967 gegründet.

Kämpfen, um zu bleiben

NBA neues Logo

Es ist dieses Ereignis beeinflusst eine Schaffung eines neuen NBA-Logo, das wir heute kennen. Der Dachverband der NBA war von diesem neuen Rivalen beunruhigt und beschloss, ein komplettes Rebranding zu initiieren. Ein neues Logo, auffällig und intensiv wie es ist, sollte zum Rebranding-Star werden. Jeder sollte wissen, welche Liga die besten Spieler rekrutiert. Das neue NBA-Logo sollte seinen Status als Sportführer demonstrieren, und dass Basketball das beliebteste Spiel in Amerika ist.

Derjenige, der die Mission des Rebrandings übernahm, war Alan Siegil, ein Top-Profi auf dem Gebiet des Designs und der Markenbildung. Er war es, der 1971 ein weltweit bekanntes NBA-Logo entwarf. Was die Konkurrenz und den Kampf um den Verbleib angeht, so ist das Ergebnis dieser Bemühungen ziemlich spektakulär. NBA und ABA vereinigten sich 1976, und das machte die Liga viel stärker als je zuvor, und das Publikum konnte nun noch eindrucksvollere und packendere Meisterschaften genießen.

Und wer ist der Mann auf dem NBA-Logo?

Die Aufgabe, ein neues Logo zu kreieren, war eine mühsame Aufgabe. Alan hatte ein Jahr zuvor ein erfolgreiches Silhouetten-Logo für die Baseball-Liga entworfen. Damals war Baseball populärer als Basketball und der Basketballbranche fehlte es wirklich an Inspiration. Alan wusste genau, dass er etwas so Effektives wie das Logo der Baseball-Liga schaffen muss. Und so sah er Hunderte oder vielleicht Tausende von Basketball-Fotos durch und fand schließlich ein Foto von Jerry West.

Jerry West - NBA Logo Mann

Das Foto war perfekt für ein neues NBA-Logo. Beim Basketball geht es um hohe Sprünge, große Spieler und eine Aufwärtsbewegung. Daher passte eine vertikale, dynamische und hohe Silhouette des „Lakers“-Spielers gut zum neuen Logo. Ein NBA-Champion, Jerry West, wurde oft als der wertvollste Spieler angesehen. Und abgesehen von seinen sportlichen Erfolgen war seine Konstitution perfekt, um sowohl NBA- als auch Basketball-Emblem zu werden.

Alan dachte sich mindestens 50 Logo-Variationen aus, aber das Emblem von Jerry West setzte sich gegen andere durch. Die Wahl der NBA-Logo-Farben wurde von der Idee bestimmt, das Spiel zu einem wirklich nationalen Spiel zu machen. Und das bedeutete, dass die Farben mit den Farben der amerikanischen Flagge übereinstimmen sollten. Die NBA begann 1971, dieses Emblem zu verwenden. Heute bringt das NBA-Logo der Liga etwa 3 Milliarden Dollar pro Jahr ein.

NBA-Marketing-Regeln

Die NBA hat eine strenge Richtlinie für die Gestaltung von Teamlogos. Zum Beispiel müssen Sie unbedingt einen Ball auf Ihrem Logo haben. Früher gab es einige Nachsichtigkeiten. Sie hätten einen Korbring allein auf Ihrem Logo haben können, aber jetzt hat jedes Team keine andere Wahl, als den strengen Branding-Regeln zu folgen.

NBA ball

Das gilt auch für die Uniform. Früher waren die Regeln eine Farbe der Turnschuhe sollte eine Farbe einer Uniform entsprechen. Michael Jordan beschloss jedoch, diese Regel zu brechen und schloss einen Vertrag mit Nike. Michael kam mit knallroten und schwarzen Turnschuhen zum Spiel und wurde dafür mit einer Geldstrafe von 5.000 Dollar belegt. Ihm wurde auch gesagt, dass er die Strafe jedes Mal zahlen soll, wenn er das Spiel mit unpassenden Schuhen betritt. Nichtsdestotrotz begann Nike, anstelle von Michael die Strafe zu zahlen. Außerdem förderte die Situation den Verkauf von Nike-Sneakers. Dies ist ein hervorragendes Beispiel für nicht standardisierte Werbung. Es ist nicht nur wichtig, ein kreatives Logo zu entwerfen, sondern auch, es richtig zu bewerben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.