So urheberrechtlich geschützt sind Logo-Design und Name – schützen Sie Ihre Marke

Copyright logo

Jeder Manager möchte, dass sein Geschäft floriert und sich entwickelt. Aber manchmal können wir leicht all unsere Anfänge ruinieren, ohne auf Kleinigkeiten zu achten. Heute sprechen wir über einen schrecklichen Geschäftsfehler – das Vergessen des Copyright-Logos und des Namens.

Erstellen Sie mit Turbologo ein Logo
Erstellen Sie Ihr eigenes Logo mit dem Turbologo Logo Maker. Es dauert weniger als 5 Minuten und es sind keine Designkenntnisse erforderlich.

Alle diese Geschichten beginnen und enden ähnlich. Am Anfang wird die Notwendigkeit des Markenschutzes nicht verstanden. Welchen Wert könnte ein kleines Bild haben? Es sind wirklich nur ein paar Buchstaben und Zeilen. Eine Marke ist jedoch ein sehr wertvoller Bestandteil jedes Unternehmens. Es ist Teil einer Marke, die wiederum geistiges Eigentum ist. Und Eigentum kann verkauft oder lizenziert werden. Zum Beispiel hat das Google-Logo seinen Preis und es beträgt 44 Milliarden US-Dollar. Es ist plötzlich mehr als nur ein buntes Bild geworden, oder? Hinter jedem Logo steht das Vertrauen der Menschen, die Anerkennung und die Fähigkeit zum Kauf. Es ist diese enorme Menge an Vertrauen, die das Logo wertvoll macht. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie keine Ahnung haben, wie Sie ein Logo kostenlos urheberrechtlich schützen können, ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie. Wenn Sie nicht bereit sind, Ihr Logo urheberrechtlich zu schützen, sollten Sie es auch nicht erstellen.

Ist Ihr Logo urheberrechtlich geschützt?

Moderne populäre Logos

Dies ist eine einfache Sache, um die Wahrheit zu sagen. Wenn Sie erst Ihr Unternehmen gründen, ist dies der beste Zeitpunkt, um auf das Urheberrecht zurückzugreifen. Sie haben sich also entschlossen, Ihre Marke zu schützen und kein Zeuge Ihres Geschäftsuntergangs zu werden. Es gibt zahlreiche Geschichten über Geschäftsleute, die sich auf Einkommen, kreative Ideen oder das Besiegen von Rivalen konzentrierten. Und alles war in Ordnung, bis eines Tages ein kniffliger Typ beschloss, Ihren Erfolg zu kopieren. Was sollte man tun? Vergessen Sie niemals, Ihr Logo urheberrechtlich zu schützen. Aber lassen Sie uns Ratschläge einholen, sobald sie kommen.

Zunächst müssen Sie den Markt verstehen. Sie werden einige Zeit und Google brauchen. Vielleicht verwenden Sie ein leicht verändertes Samsung-Logo. Und du warst eine Sache, es war deine geniale Idee, oder? Sehen Sie sich ähnliche Logos an und korrigieren Sie Ihre, bevor Sie das Logo und den Namen urheberrechtlich schützen.

Wenn Sie so etwas wie Ihr Logo und Ihren Namen noch nicht gefunden haben, ist es noch zu früh, um glücklich zu werden. Wenn sich Ihr Logo von allem, was Sie durchgesehen haben, völlig unterscheidet, ist es vielleicht nicht so gut, wie Sie es sich gewünscht haben? Wenn ja, verschwenden Sie keine Zeit damit, es zu schützen. Es ist auch möglich, dass Ihr Logo nicht zu Ihrem Beruf passt. Es ist auch zu kümmern. Sie sollten besser etwas Geld ausgeben und sich einer vollständigen Umbenennung unterziehen. Es würde helfen, etwas zu schaffen, das es wert ist, gekämpft zu werden.

So urheberrechtlich geschützt ein Logo und eine Marke

Copyright-Logo gegen Marke

Sie haben also Ihre Marke und Ihren Markt analysiert und sind nun bereit, das Logo und den Namen urheberrechtlich zu schützen. Das Urheberrecht an Logos kann nicht absolut kostenlos sein, da Sie immer noch fällig bezahlen müssen. Es ist jedoch so klein, dass Sie den freien Betrieb in Betracht ziehen könnten. Der Verlust von investierten Millionen oder des gesamten Geschäfts kostet weit mehr als ein kleiner Betrag. Sie sind nicht einmal Anwalt. Es wäre eine verschwendete Ausgabe, vorausgesetzt, Sie haben Ihre Marke gut gestaltet. Nachdem Sie alle Schritte unternommen haben, gibt es keine Probleme bei der Markenregistrierung.

Schließlich müssen Sie einige elektronische Formulare auf der Website des US-Patent- und Markenamtes ausfüllen und für jeden genannten Warentyp eine weitere kleine Gebühr zahlen. In einigen Monaten erhalten Sie eine Benachrichtigung über den Anforderungsstatus.

Namens-, Marken- und Designschutz

Name der Marke

Denken Sie daran, dass es noch zu früh ist, um sich wohl zu fühlen, auch wenn Sie Ihre Marke geschützt haben. Es gibt immer dieses menschliche Element. Nehmen wir an, Sie sind bereit für ein brillantes Rebranding. Sie haben ein herausragendes neues Logo entworfen, mit dem Sie Ihren Umsatz mit Sicherheit in die Höhe treiben können. Und dann rühmt sich einer Ihrer Mitarbeiter in der örtlichen Kneipe und eine Woche später sehen Sie Ihr brillantes Logo auf dem T-Shirt eines hübschen Mädchens. Und es gehört dir nicht! Sofern Ihr Logo nicht urheberrechtlich geschützt ist, kann es leicht gestohlen werden. Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Mitarbeiter eine Geheimhaltungsvereinbarung unterzeichnet haben.

Halten Sie Ihre Buchhaltung so klar und ordentlich wie möglich. Ihr Online-Formular könnte aus bestimmten Gründen abgelehnt werden, und Sie haben keine Ahnung davon, da der Brief irgendwo in der Nähe dieses Chaos verloren gegangen ist. Sie können leicht etwas Wichtiges wegwerfen, wenn Sie nicht alle bestellten Papiere aufbewahren. Und schließlich sind Originaldokumente eine der besten Möglichkeiten, Ihre Marke, Ihren Namen und Ihr Design zu schützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erstellen Sie Ihr eigenes Logo in wenigen Minuten!
Erstellen Sie ein Logo
Erstellen Sie ein Logo