Inspiration für das Logo-Design: 21 Ressourcen zur Steigerung Ihrer Kreativität

Inspiration für das Logo-Design

Eine der wichtigsten Entscheidungen, die Sie beim Erstellen einer Marke treffen, ist das Erstellen eines Logos. Unabhängig davon, ob Ihr Logo online oder offline angezeigt wird, muss Ihr Logo immer noch zu einer Visitenkarte werden. Was Sie auf dieser Bühne wählen, hat große Chancen, Ihnen gut oder gut zu dienen, wenn Sie mit Ihrer Marke und Ihren Waren in Verbindung gebracht werden.

Create a logo using Turbologo
Create your own logo with Turbologo logo maker. It takes less than 5 minutes and no design skills needed.

Wo fangen wir an? Das erste ist, die Logos Ihrer Lieblingsmarken und -unternehmen im Bereich Ihrer Arbeit zu recherchieren und zu bewerten. Schauen Sie sich an, was andere haben, lassen Sie sich inspirieren und erstellen Sie ein perfektes Logo. Hier sind 20 Instagram-Seiten, Websites und Farb-Apps, mit denen Sie Ihrem Logo eine Identität verleihen und es schaffen können, ein langlebiges, einprägsames und leistungsstarkes Tool für Ihr Unternehmen, Ihre Marke oder Ihr Start-up zu werden.

Websites

Dribbble

dribbble

Dribble ist beliebt bei Freiberuflern und Menschen, die nach Inspiration suchen. Sie können dort Ihre Arbeiten teilen, nach Auftritten suchen oder nach Designern suchen, die Ihnen bei Ihrer Aufgabe helfen. Sie können Kommentare abgeben, Fragen zu Design und Kunst stellen und ähnliche Themen diskutieren.

Behance

behance logo inspiration

Behance ist ein Ort, an dem Menschen aus der ganzen Welt ihre Kunstwerke teilen. Es gibt viele junge Logo-Designer. Aber wenn Sie auf der Suche nach künstlerischer Energie oder Inspiration sind, ist dies ein Ort für Sie! Seien Sie vorsichtig und verlieren Sie sich nicht in der endlosen Kunstbibliothek.

Designspiration

designspiration

Auf Designspiration suchen Designer nach Logos mit Schlüsselwörtern und Phrasen. Gehen Sie dorthin, um spezifische künstlerische Einblicke zu erhalten.

Brand New by UnderConsideration

brand new

Brand New kann Ihnen helfen, mehr über die Logo-Geschichte zu erfahren. Sie teilen Geschichten und Fakten. Sie beschreiben auch, wie die kreativen Prozesse funktionieren (und wie sie zuvor funktioniert haben). Wenn Sie also neugierig sind, probieren Sie dies aus.

Vintage Logos

flickr

Vintage Logos ist eine perfekte Plattform, um über Designgeschichte zu lesen. Sie zeigen alte Logos aus verschiedenen Büchern. Dieser ist eher für Menschen gedacht, die sich stark für Design interessieren, kann aber dennoch für Menschen interessant sein, die bereit sind, sich inspirieren zu lassen.

Logo Design Love

logo design love

Logo Design Love ist der erste Ort, an dem Sie erfahren sollten, wie die Markenlogos, von denen wir alle wissen, erstellt wurden. Einige von ihnen dauerten Jahre, andere wurden in einer Minute erstellt. Schauen Sie sich die Seite an, um mehr zu erfahren.

Logospire

logospire

Logospire schlägt eine Art scrollbaren Feed mit vielen verschiedenen Logos vor. Sie können sich endlose Designs ansehen und die Website jedes Erstellers (sie befinden sich neben dem Bildmaterial) ansehen, wenn Sie sich für ein bestimmtes interessieren.

Instagrams

@logos.ai

logos.ai

Logos.ai zeigt perfekt, wie ein Logo den Gesamtstil eines Unternehmens oder Produkts widerspiegeln kann, um ein erkennbares Bild zu erstellen. Der Account zeigt, wie wirklich gute Logos von Profis ihre Funktionen in der realen Welt ausführen.

@logoimport

logoimport

Ein weiterer beliebter Account mit interessanten Ideen und Logos ist Logoimport. Die Zielgruppe des Profils ist sehr aktiv. Wenn Sie also Live-Feedback zu den verschiedenen Optionen für Logos erhalten möchten (oder Ihre Meinung äußern möchten), sollten Sie dies überprüfen. Es sollte für diejenigen interessant sein, die gerne über Stile, Formen, Farben und andere Aspekte des Designs sprechen.

@logoseum

logoseum

Logoseum ist die Kreation von Matt Corbin, einem auf dem Gebiet wirklich bekannten visuellen Designer. Dies ist ein großes Archiv lebendiger bildlicher und abstrakter Logo-Beispiele aus verschiedenen Zeiten. Wenn Sie mehr Inspiration benötigen, finden Sie auf der Seite die wichtigsten Informationen zu den Logos: Jahre, Namen und einige Informationen zur Geschichte. Dort ist meistens flaches Design zu sehen.

@logoplace

logoplace

Logo place teilt Werke digitaler Künstler aus verschiedenen Teilen der (Netz-) Welt. Die Arbeiten werden hauptsächlich mit Adobe Illustrator, Photoshop und mehreren anderen Tools erstellt. Die Gastgeber sind auch daran interessiert, Logos zu erstellen, und nach der Seite zu urteilen, machen sie das großartig.

@logopassion

logopassion

Das Konto hilft fast 120.000 Followern dabei, Inspiration in Logos und deren Erstellung zu finden. Die Jungs teilen die neuesten Trends im Bereich Webdesign. Sie teilen auch einige Neugestaltungen alter Logo-Werke. Wenn die Muse dich verlassen hat, muss sie sich in einem ihrer Posten verstecken.

@learnlogodesign

learnlogodesign

Wenn Sie gerade erst mit der Erstellung von Logos beginnen (wie der Name schon sagt), sollten Sie versuchen, Learn Logo Design zu befolgen. Wenn Sie Inspiration für die Grundlagen suchen, sind Sie hier genau richtig. Es ist auch möglich, dass Sie eine Person sind, die ein kleines Unternehmen besitzt, das sich gerade in der Erstellung eines Logos befindet. Das Profil zeigt den Prozess der Designerstellung, der Ihnen helfen soll, das gewünschte Ergebnis besser zu verstehen.

@logoarchive

logoarchive

Eine historische Sammlung von Logos. Viele von ihnen sind mit den 70er und 80er Jahren verbunden. Alle Beiträge werden im gleichen Stil (auf schwarzem Hintergrund) erstellt, um nicht von der Hauptsache – den Logos – abgelenkt zu werden. Seien Sie vorsichtig, diese Linien und Kurven können einen hypnotischen Effekt haben.

@logoroom

logoroom

Ihr Motto lautet “Schalte eine Welt der Kreativität frei”. Und das ist so wahr! Logo Room – ein Ort für diejenigen, die in Logos verliebt sind und die Welt durch ihr Prisma sehen. Und schauen Sie sich nur an, wie sie Tiere darstellen. Zweifellos ein Kunstwerk.

@bmnicks

bmnicks

Brandon Nicks ist freiberuflicher Grafikdesigner in New York City. Sein Sinn für Farbe, Form und Wort überrascht das Publikum sehr. Die Arbeiten vermitteln ein Gefühl von Geräumigkeit – ein Paradies für die Augen des Perfektionisten.

Farbwerkzeuge

BrandColors

brand colors

Markenfarben – eine Ressource, in der Sie Farben finden können, die von großen Marken verwendet werden. Dies ist ein großartiger Ort, um berühmte Logos zu sortieren, die Sie inspirieren. (Sie können auf eine Farbe klicken, um den HEX-Code zu kopieren.)

Adobe Color CC

adobe colors

Es ist auch ein Farbschema. Wenn Sie über Adobe Creative Cloud verfügen, können Sie diese direkt in Adobe Illustrator oder Photoshop speichern. Es ist auch nützlich.

Coolors

coolors

Dies ist ein in Adobe integrierter Farbschemagenerator. Sie können jedoch auch spezielle Anwendungen für iOS und Google Chrome Extention finden. Die Anwendung ist einfach zu bedienen. Es gibt eine Abonnementgebühr, aber es gibt einige Aktionen, die Sie bei Bedarf kostenlos ausführen können.

Colourcode

colour code

Colourcode ist ein flexibleres Werkzeug. Bewegen Sie einfach den Cursor über den Bildschirm, um die Farbe zu ändern. Danach sehen Sie am unteren Bildschirmrand einen HEX-Code.

Color Supply

colorsupplyyy

Hier finden Sie Informationen zur Verwendung und Mischung von Farben sowie interessante Farbschemata, die von Designern verwendet werden. Bei der Auswahl einer Farbe teilt Ihnen das Programm außerdem mit, welche Kombinationen am erfolgreichsten sind. Wenn Sie nach unten scrollen, sehen Sie die HEX-Codes.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Create Your Own Logo in Minutes!
Make a logo for free
Make a logo for free