Wie erstelle ich ein Favicon?

Favicon

Favicon ist einer der grundlegendsten Begriffe in der Identität. Aber was ist ein Favicon? Der Begriff ist eng mit dem Internet und Websites verbunden. Wenn Sie viele Registerkarten öffnen, wird jede dieser Registerkarten mit jeder neuen geöffneten Registerkarte stärker komprimiert. Und genau das gleiche Symbol wird angezeigt, wenn Sie den Favoriten eine Seite (wie diese) hinzufügen. Es ist eigentlich ein Neologismus, der von der „Lieblingsikone“ abgeleitet ist. Schauen Sie sich unser Favicon an. Es ist hell und hervorragend. Sie können es nicht verfehlen! Schauen Sie sich beliebte soziale Netzwerke an. Sie sind zahlreich, aber Sie können sie immer noch nicht miteinander verwechseln. Es ist so ein erkennbares Design, nach dem Sie streben müssen.

Erstellen Sie mit Turbologo ein Logo
Erstellen Sie Ihr eigenes Logo mit dem Turbologo Logo Maker. Es dauert weniger als 5 Minuten und es sind keine Designkenntnisse erforderlich.

Warum Zeit damit verschwenden, ein Favicon zu machen?

Das Symbol scheint unbedeutend zu sein, da es nur winzig ist. Es ist wahr, aber es spiegelt immer noch alle Identitäten Ihres Unternehmens wider. Und es dauert weit mehr als ein paar Minuten, um eine zu entwerfen. Es ist ein langer, mühsamer Prozess, der darüber hinaus einige besondere Fähigkeiten erfordert. Und sollten Sie ein ungeschicktes, hastig fertiggestelltes Favicon entwerfen, wirkt es sich sofort auf Ihr Bild aus, so wie es erstellt wurde. Die Frage ist warum.

Dieses Designmerkmal dient dem Zweck der Markenerinnerbarkeit. Selbst Such-Bots bevorzugen Websites mit Favoriten. Dieses Element sorgt für Stileinheit und macht Ihre Marke in den Köpfen der Kunden einzigartig. Und ohne Favicon geht Ihre Website einfach unter zahlreichen gleichzeitig geöffneten Registerkarten verloren. Wir sind der festen Überzeugung, dass es besser ist, wenn Ihre Website nach einer Bestellung und einem Kauf verloren geht, nicht davor.

So erstellen Sie ein Symbol für eine Website

Zunächst benötigen Sie ein Symbol, um mit Ihrem Unternehmen verknüpft zu werden. Und es darf nichts geben, was Sie möglicherweise dazu bringen könnte, einen Text in einem Favicon zu verwenden. Es passt einfach nicht zur Größe. Sie können Buchstaben nur verwenden, wenn das Symbol keine Darstellungen enthält. Und es wird immer noch schwierig sein, Ihr Logo in ein solches Favicon zu verwandeln. Beachten Sie, dass Sie in einem Favicon maximal zwei Buchstaben verwenden können. Es wird ein komplettes Durcheinander sein, wenn Sie mehr verwenden.

Wenn Sie bereits ein Qualitätslogo haben, haben Sie Glück. In diesem Fall würde es nur ein wenig Zeit und Geduld dauern. Sie können Ihr Qualitätslogo leicht in ein passendes, einfaches und klares Favicon verwandeln. Zu diesem Zweck benötigen Sie eine bestimmte Software. Sogar Farbe reicht aus. Abhängig von den Browseranforderungen müssen Sie ein Bild mit 16 x 16 oder 32 x 32 Pixel erstellen. Die erforderliche Linienstärke beträgt 1 Pixel und scheint nicht ausreichend zu sein, um rundliche Figuren zu zeichnen, und wir brauchen sie überhaupt nicht. Verwenden Sie hellere Hauptfarbtöne, um die Ränder einer Form zu mildern und einen Überblendungseffekt zu erzielen.

Alle Farben werden auf jeden Fall total durcheinander sein. Wenn Sie ein farbenfrohes und detailliertes Logo haben, müssen Sie lediglich ein neues erstellen, damit ein Favicon darauf basiert. Und das neue Logo muss natürlich so minimalistisch wie möglich sein. Verwenden Sie 2 oder 3 Farben. Nehmen Sie nur ein aussagekräftiges Detail aus Ihrem Logo und vereinfachen Sie es ebenfalls. Sie können Konturen und Schattierungen hinzufügen, um die Lesbarkeit zu verbessern. Was auch immer Sie tun, verwandeln Sie die Darstellung nicht in ein Chaos. Verkleinern Sie ein Favicon, um ein Ergebnis zu überprüfen.

Dinge, die beim Erstellen von Favicon zu beachten sind

Welches Format soll für ein endgültiges Bild verwendet werden? Es gibt nur zwei Formate, die von den meisten Browsern unterstützt werden. Das sind ICO und PNG. ICO-Dateien bieten eine Vielzahl von Auflösungen und Bittiefen. Und PNG ist heutzutage am meisten bevorzugt. Der einzige Nachteil ist, dass der veraltete Internet Explorer dies nicht unterstützt. Ein PNG-Favicon besitzt also eine hohe Qualität, Transparenz und ist daher vorzuziehen.

Tatsächlich gibt es viele Online-Logo- und Favicon-Konstrukteure. Wenn die Aufgabe zu schwierig erscheint, lassen Sie einfach Profis ihre Arbeit machen. Sie können verschiedene Vorlagen durchsuchen, um auf Konstruktorseiten nach der richtigen Lösung zu suchen. Denken Sie daran, dass hier jedes kleine Pixel wichtig ist.

Wie füge ich einer Site ein Favicon hinzu?

Das ist einfach. Sie müssen ein Favicon im Stammordner speichern und der Vorlage einen Code hinzufügen. Aktualisieren Sie die Seite und das Bargeld, wenn ein Favicon nicht angezeigt wird.

Viele Leute benutzen heutzutage verschiedene Geräte zum Surfen im Internet. Aus diesem Grund müssen Sie einige weitere Favicon-Variationen für iOS und Android vornehmen. Und jedes Mal gibt es einige Nuancen zu berücksichtigen. Andernfalls kann ein schlecht funktionierendes Favicon das Image Ihres Unternehmens ruinieren. Benutzer neigen dazu, schlecht gestaltete und gepflegte Seiten zu ignorieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erstellen Sie Ihr eigenes Logo in wenigen Minuten!
Erstellen Sie ein Logo
Erstellen Sie ein Logo