Beste Farben für Logos

Farbkombinationen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten zum Rebranding. Ein neuer Slogan oder eine Zusammenführung von zwei Logos (im Falle einer Unternehmenszusammenführung), Farbverläufe, stilvolle Umrisse, Schatten und Texturen sind nur einige der verfügbaren Techniken. Es gibt jedoch ein Attribut, das weitaus seltener geändert wird als die anderen. Eine Logo-Farbe ist es. Kein Wunder, denn Farbe ist der auffälligste Teil eines Logos. Es ist für Interna unserer Vision und Hellseher gemacht, da Farbe eng mit Beleuchtung verbunden ist. Das Wahrnehmen von warmen und hellen oder kalten und dunklen Flecken ist weitaus einfacher als das Betonieren seiner Form. Bei Text ist dies jedoch noch komplizierter. Aus diesem Grund ändern die meisten Unternehmen ihre Farben in ihren Logos nie mehr, auch wenn die Farben nicht mehr im Trend liegen.

Erstellen Sie mit Turbologo ein Logo
Erstellen Sie Ihr eigenes Logo mit dem Turbologo Logo Maker. Es dauert weniger als 5 Minuten und es sind keine Designkenntnisse erforderlich.

Sowohl die Farbauswahl als auch die Farbänderung sind äußerst wichtige Schritte. Denn es geht um Markenbekanntheit. Nichts stößt Kunden mehr ab als eine plötzliche Farbänderung, insbesondere bei einer bekannten. Sie implizieren unbewusst, dass Ihre Waren schlechter geworden sind und Ihre Marke nicht mehr vertrauenswürdig ist. In einigen Fällen kann ein Hype, ein absichtliches und auffälliges Rebranding jedoch alte Kunden abwehren und viel mehr neue anziehen. Wenn Sie bereit sind, das Risiko einzugehen, lesen Sie unsere nachstehenden Hinweise sorgfältig durch und überlegen Sie sich diese.

Beste Farben für Logos

Eine der effektivsten Möglichkeiten, um im Trend zu bleiben, besteht darin, die Farbe des Jahres im Auge zu behalten. So können Sie die meisten trendigen Farben im Logo kostenlos kombinieren. Pantone kündigt jedes Jahr trendige Farben an. 2020 ist ein Jahr des klassischen Blaus. Profis sagen, dass der Schatten hilft, cool zu bleiben, Ihrem eigenen Lebensstil zu folgen und Stress zu vermeiden.

Farbe des Jahres

Um jedoch die besten Farben für das Geschäftslogo auszuwählen, ist es wichtig, den eigenen Weg zu gehen, anstatt der Mode blind zu folgen. Es ist notwendig, es zu fühlen, zu verstehen, wie es funktioniert, und Ihren Platz darin zu finden. Der beste Rat hier ist also, Farben zu verwenden, die gut mit Blau kompatibel sind. Pastellfarben wie Haut oder milde Sandfarben trüben das einsame Blau und machen es wärmer, freundlicher und extravertierter.

Trendige Farben der vergangenen Jahre und ein modernes Blau bilden ebenfalls eine gute Kombination. Zum Beispiel vermitteln die Farben Blau, Korallenrosa und zartes Rosa ein Gefühl von etwas Marine. Wenn Sie ein Reisebüro betreiben, sind diese möglicherweise die beste Wahl.

Plausible Logo-Farbkombinationen und ihre Bedeutung

Pastellfarbkombinationen

Es ist eine Kombination von Farben, die eine Bedeutung hat, da eine einzelne Farbe auf verschiedene Arten interpretiert werden kann. Sie sollten jedoch zunächst entscheiden, was Sie erzählen möchten. Hier ist ein Beispiel. Nehmen wir an, Sie betreiben ein gesundes Geschäft. Für ein solches Logo benötigen Sie eine Kombination natürlicher Farben. Eine gute Idee kann sein, ein klassisches Blau und einige bräunliche Farben wie Heu, getrocknetes Gras oder abgefallene Blätter zu kombinieren. Diese Farben erinnern Sie fast an Ihre Kindheitserinnerungen an einen warmen Herbsttag.

Pastellfarbkombinationen

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Unternehmen vorzustellen. Nehmen wir an, Sie stellen einige Waren für Teenager her und verwenden in Ihren Anzeigen Sportler, Parkour, Tricks und Stunts. In diesem Fall könnte es eine gute Idee sein, kontrastierende, helle und saftige Farben zu wählen. Geschickt kombiniert, helfen Ihnen ein auffälliges Rot, Blau und Grün dabei, ein brillantes dynamisches Logo zu erstellen.

Bedeutungen von Farben und ihre Kombinationen werden in ein Logo umgewandelt. Die Farbe Khaki ist weit verbreitet mit der Armee verbunden. Eine Kombination aus Khaki, zartem Rosa und hellem Grün vermittelt jedoch die Bedeutung des kommenden Frühlings und ähnelt prallen Zwiebeln. Verwenden Sie diese Bedeutung, um ein Logo für Damenwaren zu erstellen. Es ist ein mutiger, ungewöhnlicher Schritt. Und hör auf, Senffarbe zu vermeiden. Es ist nicht das angenehmste, aber es eignet sich hervorragend zum Kombinieren.

Das beste Logo färbt zeitgenössische Tendenzen

Farbkombinationen

Ein weiterer aktueller Trend beim Entwerfen besteht darin, Farben nicht nur lebendig, sondern auch volumetrisch zu machen. Es ist wichtig, auch Texturen zu berücksichtigen. Es gibt heutzutage zwei Haupttrends. Der erste besteht darin, flache und helle Punkte zu verwenden. Und die zweite ist weiche, milde volumetrische und körnige Oberflächen. Sie wollten schon immer eine davon berühren, oder? Es versteht sich von selbst, dass beide Entwürfe sehr schwer auszuarbeiten sind. Es scheint jedoch, dass die Einfachheit letztendlich nicht mehr so fest sitzt wie früher. Lernen Sie, die Textur als Maß für das Volumen zu verwenden. Diese einfache Funktion ermöglicht es Ihrem Logo, den Test der Zeit zu bestehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erstellen Sie Ihr eigenes Logo in wenigen Minuten!
Erstellen Sie ein Logo
Erstellen Sie ein Logo