So erstellen Sie eine Marke: Universeller Leitfaden für das Geschäftsprojekt

Brandbook: Visitenkarten

Das Starten Ihrer Marke von Punkt Null ist etwas, vor dem viele Menschen Angst haben. Die Anzahl der Fragen, die sie sich stellen, ist größer als je zuvor. Wie soll mein Geschäftsprojekt aussehen? Wie wird es die Zielgruppe und andere potenzielle Kunden beeinflussen, die auf sie stoßen? Wird es tatsächlich andere beeinflussen und Interesse an ihnen wecken?

Erstellen Sie mit Turbologo ein Logo
Erstellen Sie Ihr eigenes Logo mit dem Turbologo Logo Maker. Es dauert weniger als 5 Minuten und es sind keine Designkenntnisse erforderlich.

Wir sind uns ziemlich sicher, dass es möglich ist, Ihre Geschäftsidee zu verwirklichen. Es ist jedoch wichtig, einige Grundlagen zu kennen, um Ihr Projekt als eines zu identifizieren, das Aufmerksamkeit verdient. Wie kann man im Allgemeinen eine Marke schaffen, die sich auf dem überfüllten Markt von anderen abhebt? Heute werden wir diese Frage beantworten.

Wie wählt man die richtige Markennische?

Es besteht kein Zweifel, dass jede Marke nicht nur ein auffälliger Name und ein auffälliges Logo ist. Leider können Sie nicht sicherstellen, dass Ihr Unternehmen erfolgreich ist, wenn Sie sich um diese beiden Faktoren kümmern und andere aus den Augen verlieren. Eine Marke ist eine Kombination verschiedener Aspekte, die sich auf die Art und Weise auswirken, wie Menschen mit Ihrem Unternehmen interagieren. Sie müssen in mehreren Bereichen konsistent sein, um die gewünschte Position unter anderen Unternehmen zu erreichen.

Entdecken Sie Beispiele für das Design von Business-Logos in unserer Galerie.

Ihr potenzieller Erfolg hängt auch von einer angemessenen Nischenauswahl ab. Unserer Meinung nach sollten Sie sich auf drei Hauptaspekte konzentrieren, bevor Sie Ihre Wahl treffen.

  1. Berücksichtigen Sie Ihre bisherigen Arbeitserfahrungen

Es ist besser, die Nische zu wählen, in der Sie Erfahrung haben. Mit anderen Worten, Sie haben bereits mit bestimmten Kunden zusammengearbeitet und wissen, was Sie von ihnen erwarten können. Darüber hinaus ist es möglich, ihre Rezensionen und Arbeitsbeispiele mit Ihrem Kernpublikum zu teilen.

  1. Betrachten Sie den potenziellen Gewinn, den Sie erzielen könnten

Ohne Zweifel hat der Markt Branchen, die mehr Gewinn bringen als andere. Es ist jedoch nicht zu vergessen, dass sich einige Nischen sofort als beliebt herausstellen könnten. Heutzutage lehrt eine Coronavirus-Pandemie die Menschen, sich anzupassen. Aus diesem Grund wurden viele Online-Projekte immer häufiger eingesetzt. Dazu gehören Lieferservices oder Apotheken. Wie auch immer, einige Nischen werden ihre Popularität nicht verlieren, egal was passiert. Beispielsweise erzielen Projekte im Zusammenhang mit Lebensmitteln oder Kleidung im Internet eine stabile Anerkennung. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die beliebtesten Bereiche zu durchsuchen, ihre Vor- und Nachteile zu analysieren und sich für den universellen Bereich zu entscheiden.

  1. Erforschen Sie die Industrie und ihre Stabilität

Wir haben bereits erwähnt, dass es hervorragend wäre, wenn Sie sich für eine langfristige Nische entscheiden würden. Dies bedeutet, dass Sie sich seiner Stabilität sicher sein müssen, um die Wahrscheinlichkeit zu beseitigen, dass Sie sitzen und keine Befehle erhalten. Sie können die Zukunft nicht vorhersagen und sagen, was die Welt in zehn Jahren mögen wird. Auf jeden Fall können Sie die vorhandenen Marken recherchieren, um zu verstehen, ob es riskant ist, sich in der ausgewählten Branche zu engagieren oder nicht.

Wie erstelle ich eine Marke mit dem starken Geschäftskonzept?

Wenn heutzutage Millionen von Unternehmen versuchen, die höchsten Positionen zu erreichen, ist es unmöglich, Ihre Marke ohne das richtige Konzept zu starten. Aus diesem Grund möchten wir wiederholen, dass die Forschung immer bereit ist, Ihnen zu helfen. In Bezug auf das Geschäftskonzept müssen Sie fünf Hauptfaktoren berücksichtigen.

  1. Publikum

Zunächst ist es wichtig, dass Sie Ihr Publikum kennenlernen. Welche Vorlieben hat es? Was ist das Durchschnittsalter von Personen, die ein Interesse an Ihren Produkten oder Dienstleistungen haben könnten?

  1. Markenwert und Wettbewerbsniveau in der Branche

Treten Sie in eine Branche ein, die viele ähnliche Unternehmen umfasst? In diesem Fall müssen Sie die Eigenschaften kennen, die es von der Masse abheben können. Analysieren Sie die vorhandenen erfolgreichen Marken, machen Sie sich mit deren Techniken vertraut und überlegen Sie, welche für Ihren Zweck geeignet sind.

  1. Persönlichkeit

Das Erstellen einer Markenidentität ist möglich, wenn sie Ihre Persönlichkeit zeigt. Durch Farben, Schriftarten und Bilder haben Sie die Freiheit, alle Ideen auszudrücken.

Mission

Darüber hinaus sollte Ihr Publikum ein klares Verständnis Ihrer Vision haben. Es ist unmöglich, die gewünschte Markenpersönlichkeit zu entwickeln, ohne Ihre Ziele und Mission zu kennen.

Übrigens können Sie ein so nützliches Tool wie eine SWOT-Analyse nicht verpassen. Dank dessen können Sie verstehen, welchen Risiken Sie ausgesetzt sein könnten, welche Gewinne wahrscheinlich sind, wie lange es dauert, bis sie zurückgezahlt sind, und andere Dinge. Im Allgemeinen bedeutet SWOT Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken.

  • Stärken beschreiben positive Seiten Ihres Unternehmens, die es ermöglichen könnten, sich von der Masse abzuheben
  • Schwächen beschreiben die negativen Seiten Ihres Unternehmens, die sich negativ auf Ihre Position unter anderen Unternehmen auswirken können.
  • Chancen beschreiben Ihre Chancen, sich den Veränderungen in der Branche anzuschließen, etwas Neues zu bringen und anderen Geschäftsprojekten zu entkommen.
  • Bedrohungen beschreiben verschiedene Faktoren, die Probleme für Ihre Marke verursachen können.

Wie erhalten Sie eine Markenwebsite für Ihr Unternehmen?

Wenn Sie ein Online-Projekt einrichten möchten, müssen Sie einige wichtige Schritte ausführen.

  1. Zunächst müssen Sie eine geeignete Plattform auswählen, um Ihre Marke zu präsentieren. Es ist möglich, sich für WordPress zu entscheiden, das die meisten Websites unterstützt. Wenn Sie jedoch verkaufen möchten, ist es besser, E-Commerce-Plattformen wie Shopify, Magento und andere zu wählen. Vergessen Sie nicht das WooCommerce-Plugin, mit dem Sie aus der gemeinsamen Website einen Online-Shop erstellen können.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, verschiedene benutzerfreundliche Website-Builder zu nutzen. Dies sind perfekte Übereinstimmungen für diejenigen, die nicht sehr gut programmieren können. Achten Sie beispielsweise auf MotoCMS. Es erfordert keine Programmierkenntnisse und ermöglicht das Ziehen und Ablegen der erforderlichen Inhaltselemente. Viele zusätzliche Plugins und Integrationen sind ebenfalls verfügbar. Dazu gehören Video- und Audio-Integration, Kontaktformular, Schieberegler und viele andere.

  1. Dann müssen Sie nach der am besten strukturierten und aufmerksamkeitsstarken Vorlage suchen. Bei diesem Schritt werden Sie keine Schwierigkeiten haben. Das Internet bietet eine beeindruckende Anzahl vorgefertigter Lösungen für jede Plattform und Nische, mit der Sie arbeiten möchten. Übrigens können Sie zwischen kostenlosen und Premium-Vorlagen wählen.
  1. Schließlich benötigen Sie eine eindeutige Adresse auf Ihrer Website. Mit anderen Worten, es ist ein Domainname, der den Namen Ihrer Marke wiederholen muss. Es kostet durchschnittlich 10-12 USD pro Jahr. Darüber hinaus müssen Sie Webhosting-Dienste erwerben, bei denen alle Ihre Website-Daten gespeichert werden.

Wie gestalte ich meine Markenwebsite und füge Inhalte hinzu?

Unserer Meinung nach ist die Vereinfachung Ihrer Website der beste Weg, um Ihre potenziellen Kunden zu gewinnen. Es ist möglich, Ihre Absichten mit einer großen Auswahl an Farben und Schriftarten zu vergessen. Es wäre jedoch besser, wenn Sie mit den folgenden Komponenten vorsichtig wären.

Farben

Würden Sie auf die Marke achten, die eine geschmacklose Website mit Dutzenden von Farben hat, die Ihre Augen zum Brennen bringen? Wählen Sie aus diesem Grund die primären und sekundären Logo-Farben aus, damit die Benutzer anhalten. Es besteht kein Zweifel, dass Sie erneut recherchieren müssen. In diesem Fall sprechen wir über das Farbspektrum und die Farbpsychologie. Jeder Farbton verursacht unterschiedliche Reaktionen. Sie müssen verstehen, wie Sie erwarten, dass sich Ihr Publikum fühlt, wenn es sich mit der Marke vertraut macht.

Schriftarten

Wenn es sich um Schriftarten handelt, müssen Sie nicht in Ihrem gesamten Online-Projekt eine einzige Schriftart verwenden. Es wäre richtig, eine Variante oder Überschriften und eine andere für den Text auszuwählen. Vergessen Sie nicht sicherzustellen, dass ihre Mischung angenehm und harmonisch aussieht.

Logos

Nun möchten wir, dass Sie über das berühmteste Logo nachdenken, auf das Sie gestoßen sind. Was sind diese Eigenschaften, die sie alle verbinden? Es scheint uns, dass jeder von ihnen nicht sehr kompliziert aussieht. Sie sind leicht zu merken, wie es auch Ihre sein sollte.

Wenn Sie ein Online-Projekt für Ihre Marke haben, ist es unmöglich, es ohne die hervorragenden Inhalte zu verlassen. Um ehrlich zu sein, könnte es alles sein, was deine Seele will, einschließlich:

  • Blogeinträge;
  • Videos;
  • Infografiken;
  • Interviews.

Nur eine Sache, bevor Sie mit der Erstellung all dieser Inhaltstypen beginnen. Behalten Sie Ihren Tonfall und entwickeln Sie durch sie Ihre Markenidentität. Zeigen Sie der Welt, was Ihre Marke ist, und lassen Sie sie alles lieben, was Sie tun.

Wie bewerben Sie Ihre Marke?

Die Anzahl der Werbetaktiken ist so groß, dass Sie möglicherweise nicht verstehen, welche für Ihre Marke erforderlich sind. Heutzutage funktioniert es nicht mehr, Flyer in Fußgänger zu werfen. Lassen Sie uns fünf Möglichkeiten durchgehen, um Ihr Unternehmen zur Marke zu machen.

  • E-Mail-Marketing ist Ihre Gelegenheit, die neuesten Nachrichten, Erfolge und Angebote zu teilen.
  • Ein Blog ermöglicht den Austausch relevanter Erfahrungen und spricht eine große Anzahl von Personen an, die nach zusätzlichen Informationen suchen.
  • Veranstaltungen sind perfekt für diejenigen, die ein lokales Unternehmen führen. Hier können Sie Sponsoren kennenlernen und Ihre Markenbekanntheit steigern.
  • Influencer können ihre Meinung über Ihr Unternehmen teilen und einen hervorragenden Einfluss auf Ihre Marke haben.
  • Social Media ist ein großer Kanal, den Sie nutzen sollten.

Wie erstelle ich eine Marke, wenn Sie keine Ressourcen haben? Unserer Meinung nach wäre es perfekt, wenn Sie EINE Mitgliedschaft durchsehen würden.

  • Es gibt drei Pläne, unter denen Sie möglicherweise die Variante finden, die Ihren Anforderungen entspricht
  • Das Paket enthält Tausende digitaler Produkte, darunter WordPress-Themen, E-Commerce-Vorlagen, Grafiken, Fotos und andere.
  • Laden Sie sie unbegrenzt herunter und verwenden Sie sie so oft Sie möchten.
  • Als Bonus bietet das Abonnement ein Jahr lang ein hochwertiges Modellinstrument.

Ein paar Worte zum Schluss

Können Sie nun die Frage beantworten, wie Sie eine Marke schaffen können? Wir sollten einige wichtige Punkte erwähnen, damit Sie sich schneller an sie erinnern können.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Geschäftsnische auswählen. Es scheint uns, dass es besser wäre, sich in der Branche zu engagieren, mit der Sie vertraut sind. Darüber hinaus sollte es universell sein und stabile Gewinne bringen.
  • Berücksichtigen Sie bei der Erstellung des Geschäftskonzepts Aspekte wie Publikum, Markenwert, Wettbewerbsniveau, Persönlichkeit und Mission.
  • Die Entwicklung Ihres Online-Projekts umfasst die Auswahl der richtigen Plattform oder des richtigen Website-Builders, der vorgefertigten Vorlage, des Domainnamens und des Webhosting-Anbieters.
  • Sie müssen sich um Website-Elemente wie Logo, Farben und Typografie kümmern. Vergessen Sie nicht, dass Ihre Inhalte Ihre Markenidentität von ihrer besten Seite liefern sollten.
  • Die Werbung für Ihre Marke bringt die gewünschten Ergebnisse, wenn Sie E-Mail-Marketing, Blogging und soziale Medien verwenden. Sie können sich auch mit Influencern in Verbindung setzen, um Ihr Unternehmen bekannt zu machen und einige Veranstaltungen auszurichten.

Wir hoffen, dass Sie erklären können, wie Sie eine Marke erstellen, wenn Ihnen jemand diese Frage stellt. Danke fürs Lesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erstellen Sie Ihr eigenes Logo in wenigen Minuten!
Erstellen Sie ein Logo
Erstellen Sie ein Logo