Tipps zum Logo-Design: wie, was und wo

Logo Design Tipps Illustration

Eines der wichtigsten Dinge, aus denen ein Unternehmen besteht, ist ein Logo. Es ist ziemlich aufwendig, wenn Sie ein Logo erstellen. Sie müssen eine Reihe von Dingen wie Schriftarten, Farben, Layouts berücksichtigen und viel Energie und Zeit aufwenden. Und was Sie auch beachten müssen, ist, dass die Hauptsache an einem Logo eine Idee ist, die Essenz Ihrer Marke, die Sie Ihrem Publikum über das Logo mitteilen möchten.

Erstellen Sie mit Turbologo ein Logo
Erstellen Sie Ihr eigenes Logo mit dem Turbologo Logo Maker. Es dauert weniger als 5 Minuten und es sind keine Designkenntnisse erforderlich.

Es kann eine ziemlich überwältigende Aufgabe sein, nicht wahr? Um dies zu realisieren, haben wir den Artikel-Leitfaden erstellt, der Ihnen dabei helfen soll.

Woraus sollte ein Logo bestehen?

Bekleidungsgeschäft Schriften

Ein Logo sollte immer die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich ziehen, aber ihre Ansichten nicht verdrängen: Verwenden Sie nicht zu viele helle und kontrastreiche Farben, um Farbbomben zu vermeiden. Die Auswahl der richtigen Farben ist der einfachste Weg, um Ihr Logo stilvoll zu gestalten.

Es gibt so viele mögliche Logoformen, dass es schwierig sein kann, die beste zu entscheiden. Wenn Sie sich in dieser Situation befunden haben, überlegen Sie, was Ihre Marke ist und wie Sie sie darstellen möchten: Sie können den Namen mit einem Symbol kombinieren und sie schrittweise miteinander verschmelzen lassen. Sie können eine Schriftart auswählen und mit einem Symbol in der Nähe der Buchstaben kombinieren.

Und denken Sie daran, dass ein Logo eine Unternehmensdarstellung, aber keine Beschreibung ist: Versuchen Sie nicht, alles über Ihr Unternehmen in einem kleinen Bild zusammenzufassen. Machen Sie einfach ein Logo, das leicht zu merken ist und das Sie auf dem Markt hervorhebt. Überlegen Sie, was Ihre Konkurrenten noch nicht gesehen haben, und kreieren Sie das einzigartige Markengesicht.

Wie viel Geld Sie für ein Logo benötigen

Wenn Sie sich die Frage gestellt haben, vermeiden Sie möglicherweise, die Entwurfsarbeiten selbst durchzuführen, und dies ist eine gute Entscheidung. Aber viele Leute glauben, dass es lächerlich teuer ist, mit Hilfe eines Designers ein Logo zu erstellen… und sie könnten Recht haben. Wenn Ihr Unternehmen Ihnen also noch nicht das Geld gibt, mit dem Sie ein Logo erstellen können, und Sie nicht zu billigeren, aber unerfahrenen Designern gehen möchten, sollten Sie die beste Option in Betracht ziehen, die es gibt:

Verwenden Sie einen Onlinedienst, der Ihnen ein Logo zur Verfügung stellt, das stilvoll aussieht und einfach zu erstellen ist.

Was sind andere Vorteile dieser Methode? Sie sparen Zeit, Geld und Ihre Nerven: Während Sie selbst ein Logo erstellen, können Sie den Prozess vollständig steuern und das gewünschte Ergebnis erzielen, ohne zu versuchen, die Idee einer anderen Person zu erklären. Außerdem werden die Schritte im Logo Maker automatisiert, Sie wählen aus, was Ihnen gefällt, und der Algorithmus hilft Ihnen bei der Erstellung von Logo-Ideen. Scrollen Sie nach unten, um zu sehen, wie das alles funktioniert, oder klicken Sie einfach hier, wenn Sie bereit sind, hinein zu springen.

Als nächstes erfahren Sie im Artikel, wie Sie ein perfektes Logo entwerfen, egal wo und wer die endgültige Version davon erstellt. Die Idee eines guten Logos vor seiner Erstellung macht ein Logo interessant und einfach zu erstellen.

Tipps zum Erstellen eines perfekten Logos

kreative Logos

Einfachheit als oberste Priorität

Der Ersteller des Twitter-Logos hat einmal gesagt, dass es am besten ist, nur einen Trick zu machen. Denken Sie an alle Ein-Symbol-Logos, die so viel von einer Markenphilosophie vermitteln. Dieser Ansatz gilt nicht nur für die Logoerstellung, sondern auch für die Geschäftsentscheidungen selbst. Die Menschen suchen nach einfachen Lösungen für ihre Probleme.

Wissen Sie, was Ihre Konkurrenten tun

Jeder von ihnen durchläuft denselben Gedankenkreislauf. Seien Sie weiser, kopieren Sie nicht nur. Viele Marken haben viel Geld für die Designs ausgegeben, die sie und ihre Ideen nicht einmal repräsentieren. Versuchen Sie, sie zu analysieren und herauszufinden, was für Ihre Nische am besten funktioniert.

Erinnern Sie sich an Personen, für die Sie dies tun

Jedes Geschäft ist für Menschen. Überlegen Sie, was sie in Ihrem Unternehmen sehen sollen, und überlegen Sie, was sie von Ihnen erwarten. Vergessen Sie für einen Moment Ihre Vorlieben, Ihr Ziel ist es, das Publikum anzulocken, also tun Sie, was es mag.

Versetzen Sie sich in das Logo (Authentizität)

Nehmen Sie Ihre Markenidentität jedoch nicht aus dem Design heraus. Der visuelle Teil muss Ihre Marke mit dem Publikum verbinden. Denken Sie jedoch daran, dass hinter einem Logo nicht nur ein Unternehmen steht, sondern auch die Geschichten, Ideen und die Qualität. Stellen Sie sicher, dass Ihr Produkt gut ist und Ihr Logo dadurch besser wird.

Stellen Sie sicher, dass das Logo skalierbar ist

Sie werden Ihr Logo sicher auf verschiedenen Medien verwenden. Seien Sie also weitsichtig und erstellen Sie ein Logo, das von Anfang an skalierbar ist. Schließen Sie all die kleinen Details aus, die in kleinerem Maßstab kaum zu sehen sind. Haben Sie Ihr Logo im Vektorformat, um seine Größe ändern zu können, ohne seine Qualität zu verlieren. Denken Sie an die Anwendungen, in denen Sie das Logo verwenden möchten. Wird es dort auch gut aussehen? Sobald Sie ein Logo erstellt haben, ist es Zeit zu überprüfen, wie es funktioniert. Überprüfen Sie die sozialen Netzwerke; Stellen Sie sich ein T-Shirt oder einen Stift mit Ihrem Logo vor. Sie müssen ein Logo für jeden Anlass oder jede Situation haben. Probieren Sie verschiedene Maßstäbe und verschiedene Hintergründe aus.

Sie können gerne eine Reihe von Logos erstellen. Es muss sich nicht nur um ein Bild auf verschiedenen Geräten handeln. Sie müssen nur einen Teil des Logos wichtiger machen (möglicherweise alles außer dem Hintergrund oder nur einer Inschrift oder einer Grafik). . Verbinden Sie alle Ihre Logo-Varianten durch dasselbe Detail und genießen Sie die Möglichkeit, überall dort, wo Sie möchten, verschiedene Logos zu verwenden, um sich dennoch als eine Marke zu präsentieren, an die Sie sich leicht erinnern können.

Sei nicht generisch

Wählen Sie die Schriftarten aus, die sonst nirgendwo verwendet werden. Dieser Rat ist offensichtlich für reife Designer, Unternehmen und Organisationen, die den Punkt beim Entwerfen möglicherweise nicht bemerken. Also noch einmal: Verwenden Sie einzigartige Schriftarten. Dies ist der beste Weg zu einem professionell aussehenden Logo. Es gibt verschiedene Logotypen und Sie können so viel damit experimentieren, wie Sie möchten. Es gibt kein Richtig oder Falsch. Sie können nur einen Text oder ein Symbol verwenden. Vielleicht möchten Sie auch kombinieren. Alles ist gut. Sie können Ihr Logo in einem Dreieck oder Kreis begrenzen. Fühlen Sie sich frei, jede Form zu erstellen, die Sie mögen. Verwenden Sie unterschiedliche Layouts, platzieren Sie Objekte auf unterschiedliche Weise. Spielen Sie damit herum.

Farb- und Schriftwissenschaft

Sie müssen die Dinge für Ihr Logo auswählen und vorbereiten. Stellen Sie sicher, dass Sie mehrere Optionen speichern, damit Sie alle unterschiedlich kombinieren und sehen können, wie sie zusammenarbeiten.

Beginnen Sie mit Farben. Wahrscheinlich haben Sie bereits entschieden, welche Markenfarben Sie haben. Wenn nicht, lesen Sie den Artikel darüber, wie Sie eine perfekte Farbe für Ihre Marke oder Ihr Logo auswählen können. Erforschen Sie, was Ihre Konkurrenten tun, und wenn Sie wissen, dass es eine Farbe gibt, die keiner Ihrer Konkurrenten verwendet, nehmen Sie sie und heben Sie sich davon ab. Dies ist der einfachste Weg, anders zu sein und Ihre Erkennbarkeit zu verbessern.

Als nächstes möchten Sie Grafiken auswählen. Hier können Sie die Hilfe unseres Turbologo Online-Logo-Erstellers verwenden. Dort finden Sie viele verschiedene Symbole zur Auswahl. Gleiches gilt für die Typografie. Vergessen Sie nicht die Schriftarten. Auch hier können wir Ihnen weiterhelfen. Sie können eine dieser kostenlosen Logo-Schriftarten verwenden. Aber seien Sie nicht anders, nur um anders zu sein. Stellen Sie sicher, dass Farbe und Schriftart für Ihre Marke geeignet sind und diese wirklich darstellen können.

Lass es andauern

Das Logo wird in Erinnerung bleiben. Versuchen Sie nicht, es von Zeit zu Zeit zu ändern. Ein einheitliches Logo ist ein Weg, bekannter zu werden. Verwenden Sie die richtigen Farben und einfachen Designs, überprüfen Sie alles zweimal und bestätigen Sie, dass das Logo, das Sie haben, etwas ist, dem Sie langfristig vertrauen können.

Es gibt so viele Elemente, und jedes davon kann Ihr Logo verschlechtern oder verbessern. Es ist eine Frage der persönlichen Meinung und der Wahl. Kreieren Sie, was Ihnen gefällt. Das Logo sollte nicht nur Ihr Publikum, sondern auch Sie inspirieren. Was ist wichtig an Logos, wenn man sich an saubere Schichten und einen Stil hält? Vereinfachen, aber unvergesslich machen. Wir haben den ganzen Artikel darüber, wie Sie Ihr Logo perfekt machen können. Schauen Sie sich das unbedingt an.

Wissen Sie, was Ihr Kreis denkt

Menschen um dich herum sollten dein zweites Gehirn sein. Wenn Sie sich über Ihr Logo sicher sind, wenden Sie sich an jemanden in Ihrer Nähe (oder nur an jemanden), um zu sehen, was er denkt. Sie sagen möglicherweise nichts Genaues oder etwas, das Sie direkt anwenden sollten. Aber der Vortrag kann Ihnen neue Ideen geben, die Ihre Wahrnehmung des Logos verändern können.

Lass sie sich an dich erinnern

Alles, was Sie beim Erstellen eines Logos tun, sollte sich darauf konzentrieren, woran sich Ihre Kunden erinnern werden. Ist es zu kompliziert? Vereinfachen. Zu bunt? Verwenden Sie weniger Farben. Stellen Sie alles so ein, dass das Logo weniger Details enthält, damit es leichter zu erkennen und zu beschreiben ist. Logos können sehr unterschiedlich sein, haben jedoch einige Gemeinsamkeiten. Beispielsweise hat jedes gute Logo eine perfekte visuelle Hierarchie. Was ist es? Manchmal möchten Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden auf bestimmte Punkte in Ihrem Logo lenken oder möchten, dass sie zuerst einige wichtige Informationen sehen. All dies kann mithilfe der visuellen Hierarchie erfolgen. Es ist ein „Werkzeug“, mit dem Sie Ihre Elemente so platzieren können, dass die Leute das Wichtige zuerst sehen und den Rest der Informationen schrittweise durchgehen.

Als Beispiel können Sie diese Situation nehmen: Sie haben einen Markennamen und einen Slogan, Sie möchten wahrscheinlich die Mähne größer oder heller machen, weil dies hier das Wichtigste ist.

Wenn Sie sich bereits entschieden haben, wie Ihr Logo aussehen soll, versuchen Sie, in unserem kostenlosen Online-Logo-Hersteller einen Entwurf oder ein echtes Logo zu erstellen. Es ist einfach! Befolgen Sie die Anweisungen und sparen Sie Geld für Designer.

Wie erstelle ich mit Turbologo ein Logo?

Der erste Schritt besteht darin, den Namen und den Slogan einzugeben und den Tätigkeitsbereich für weitere Empfehlungen zur Logoerstellung festzulegen.

Logo Maker - 1 Schritt

Wählen Sie nun die Farben aus, in denen Sie Ihr Logo sehen möchten.

Bekleidungsgeschäft Farbinspiration

Gehen Sie zur Auswahl der Symbole. Sie können sich selbst als Suchmaschine auswählen und die Empfehlungen der Website verwenden. Tipp: Wenn Sie das erforderliche Symbol selbst über eine Suchmaschine finden möchten, müssen Sie einfache Substantive eingeben, vorzugsweise in Englisch. Es ist also wahrscheinlicher, etwas Ungewöhnliches und Originelles zu finden.

Bekleidungsgeschäft Ikonen

Klicken Sie anschließend auf „Logos anzeigen“ und wählen Sie das Beste aus!

Logo Maker - Logos

Sie können das ausgewählte Logo auch jederzeit im Bereich „Mein Logo“ bearbeiten und beispielsweise manuell bestimmte Farben für das Symbol oder den Namen separat festlegen, um die beste Kombination des gesamten Logos zu erzielen. Alle Bearbeitungsbereiche befinden sich bequem oben auf jedem Logo.

Fazit

Wir haben Ihnen einige Tipps und Empfehlungen zum Erstellen Ihres eigenen Logos gegeben. Versuchen Sie und experimentieren Sie! Lesen Sie nützliche Artikel, damit Sie ohne die Hilfe von Designern Ihr eigenes Logo erstellen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erstellen Sie Ihr eigenes Logo in wenigen Minuten!
Erstellen Sie ein Logo
Erstellen Sie ein Logo