Die Geschichte des Gucci-Logos

gucci logo illustration

Die Modebranche hat ihre eigenen Regeln. Sie scheint wundersam und weit entfernt zu sein. Tatsächlich ist sie aber enger mit unserem alltäglichen Leben verwoben, da wir alle von Zeit zu Zeit daran denken, etwas extrem Trendiges zu kaufen. Die Logos der Modehäuser kann man nicht vergessen, auch wenn man noch nie etwas Modisches gekauft hat. Hier ist ein berühmtes Haus Gucci. Es entwirft Kleidung, Luxustaschen und Koffer, und jeder kennt es als ein schönes und auffälliges Logo. Niedere Unternehmer kopieren es oft und versuchen, ihre eigene Ware unter ihrem Label herzustellen. Aber das bringt den Gucci-Riesen nur zum Lachen. Sie bügeln es ab und stellen selbst minderwertige Ware her, mit unsauberer Farbe und unleserlichem Logo. Eine ihrer Kollektionen trug stolz das Label GUCCY. Da die ganze Welt die korrekte Schreibweise kennt, hat es keinen Sinn, korrekt und offensichtlich zu bleiben.

Erstellen Sie mit Turbologo ein Logo
Erstellen Sie Ihr eigenes Logo mit dem Turbologo Logo Maker. Es dauert weniger als 5 Minuten und es sind keine Designkenntnisse erforderlich.

Die Geschichte des Luxus

Gucci-Laden

Die Gucci-Logo-Variante war eher informativ – ein gerahmtes Bild eines Ritters, der eine Grifftasche und einen Koffer trägt. Das Bild behauptete bereits, schick zu sein, und seine Bedeutung schickte uns zurück in Guccis Vergangenheit. Er versuchte, sein eigenes Modegeschäft zu führen, aber die Dinge liefen langweilig, also gab er es auf, zog nach London und nahm einen Job als Portier in einem Luxushotel an. Der Job ist langweilig und weit weg von der Kunst, könnte man sagen, aber nicht für einen talentierten Menschen wie Gucci. Als er die unzähligen Koffer und Säcke anderer Leute trug, begann er, sich ein Bild zu machen. Er verstand, was Qualitätskoffer von Billigkoffern unterscheidet und wie sich das auf das Design auswirkt. Nicht nur das Aussehen ist entscheidend, sondern auch hochwertige Materialien. Gucci erkannte, dass ein exzellenter Koffer den hohen sozialen Status seines Besitzers unterstreicht und entschied schließlich, welche Art von Geschäft er betreiben wird.

Erste Schritte in der Modebranche und Rebranding

Durch einen Portierjob lernte Gucci, was er konnte und begann, selbst hochwertige Koffer herzustellen. Und er hatte tatsächlich Glück. Gucci wusste genau, welche Materialien für seine Produkte zu wählen sind und wie sie kombiniert werden müssen, damit ein Artikel für die Kunden noch attraktiver wird. Die Kollektion seiner Lederkoffer war prächtig, die Verkaufszahlen gingen in die Höhe, und er wurde schließlich berühmt.

Gucci logo

Wie es sich für einen echten Italiener gehört, heiratete Gucci und bekam Kinder. Sein älterer Sohn, Aldo, arbeitete mit seinem Vater zusammen und kam auf die Idee, das Logo zu verbessern. Heute ist das die Aufgabe von Profis und es werden unzählige Bücher darüber geschrieben, aber damals mussten die Menschen nach trendigen Lösungen suchen und ihren eigenen Schlussfolgerungen folgen. Und Aldo gelang etwas Unglaubliches. Er machte sich all diesen komplizierten Schnickschnack zu eigen und nahm schließlich nichts mehr vom alten Gucci-Logo. Er erfand ein Emblem, das heute in der ganzen Welt bekannt ist. Zwei Buchstaben, die die Initialen seines Vaters symbolisieren (GG steht für Guccio Gucci), wurden gegeneinander gestellt und miteinander verschränkt.

Das Logo wird sowohl als Einzel- als auch als Hilfselement bei der Herstellung von Drucken verwendet. Viele Elemente der Gucci-Mode, vom Innenfutter bis zum ganzen Kostüm, können mit diesem Druck verziert werden. Die Form des Logos wird auch für Pins, Reißverschlüsse und Trappings verwendet. Das Logo von Gucci ist ein hervorragendes Beispiel für anspruchsvolles Design.

Die besonderen kreativen Ideen von Gucci

Gucci Sonderzeichen

Viele andere Ideen des Unternehmens sollten ebenfalls erwähnt werden, nicht nur das Gucci-Logo. Der Flora-Druck zum Beispiel wurde für Grace Kelly entworfen, die keinen passenden Schal fand. Dieser Vintage-Print wird oft in vielen Kollektionen verwendet. Und Schals sind wirklich die Visitenkarte des Unternehmens, denn sie besitzen die traditionellen Farben des Gucci-Logos.

Ein weiteres trendiges Element des Gucci-Stils ist eine Schlange. Die Schlangen gehören zur ästhetischen Symbolik der italienischen Marke, und man kann sich keine Kollektion ohne Schlangen vorstellen. Schlangen nehmen eine zentrale Rolle auf Sweatshirts und Kleidern ein, und man kann sie auf Rucksäcken und Sneakers sehen. Es sieht so aus, als ob Schlangen den Kern der Mode widerspiegeln – ein extrem attraktives Geschäft, bei dem man leicht fallen und alles verlieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erstellen Sie Ihr eigenes Logo in wenigen Minuten!
Erstellen Sie ein Logo
Erstellen Sie ein Logo