Design und Geschichte des Skype-Logos – welche Farbe und Schriftart

Skype icon

Es gibt viele Unternehmen, die die Welt nicht nur verändert, sondern durch verschiedene Mittel auch besser gemacht haben. Manche Erfindungen bleiben im Gedächtnis, weil sie geschätzt und hoch gehandelt werden. Einen weiteren Facebook-Klon zu erfinden, ist nicht annähernd so einfach, wie einen Teil der täglichen Rechnungen einzulösen. Wie Sie vielleicht schon erraten haben, werden wir heute über Skype sprechen. Es ist das Skype-Logo, das unsere Telefonrechnungen reduziert oder vielleicht sogar aufhebt! Von nun an ist es möglich, jeden anzurufen, den Sie mögen, wo auch immer er oder sie sein mag. Manchmal kann das Programm schlecht funktionieren, aber das ist ein kleiner Preis für all die Möglichkeiten, die Skype bietet, nicht wahr?

Erstellen Sie Ihr persönliches Logo mit dem Turbologo Logo Maker. Es ist weniger als 5 Minuten und es sind keine Designbehandlungen erforderlich.

Erstellen Sie ein Logo

Geschichte des Skype-Logo-Designs

Im Gegensatz zu den großen IT-Firmen wurde Skype erst im Jahr 2003 gegründet. Dank dem intuitiven Interface und der Datensicherheit hat es schnell seinen rechtmäßigen Platz auf dem Markt eingenommen. Die Schöpfer von Skype haben nicht lange gewartet, bis sie ihre Eigentumsrechte im Jahr 2005 an eBay verkauft haben. Nach dem Erhalt der richtigen Finanzierung hat sich das Programm noch mehr entwickelt.

Geschichte und Entwicklung des Skype-Logos

Wie sah also das erste Logo aus? Das Design basierte sicherlich auf Sprechblasen, die man in Comics finden kann. Man entschied sich für die Schriftart Arial Rounded MT Bold, da diese perfekt zu den Sprechblasen passte, die eine Wolke bildeten. Die Wolke wurde zu einem „C“ in Form einer weiteren Blase reduziert und wurde zu einem schönen Desktop-Icon. Erst zu diesem Zeitpunkt wurde die blaue Farbe als Hauptfarbe im Skype-Design zugelassen.

Entwicklung und Bedeutung der Marke

Das Programm blieb bis 2011 unter eBay. Nachdem sich Microsoft gegen Konkurrenten wie Cisco und Google durchgesetzt hatte, kaufte es eBay und damit auch Skype. Ob sich das gelohnt hat, ist noch fraglich, denn die Hauptfunktionen von Skype sind absolut kostenlos. Allerdings erhielt Microsoft Zugang zu kostenpflichtiger Telefonie und Videoanrufen. Und das könnte genau das sein, wonach Microsoft gesucht hat.

Skype logo 2019

Das Skype-Logo musste natürlich weiterentwickelt werden und das geschah bereits zweimal. Im Jahr 2012 entschied man sich, die Blasenwolke beizubehalten, da sie ein Symbol für zuverlässige und bequeme Kommunikation war. Allerdings wurde das Logo auf das anfängliche „C“ reduziert, sogar in der Vollversion im Jahr 2017. Und die blaue Farbe steht immer noch für Gelassenheit und Verständnis. Und in Kombination mit Weiß symbolisiert es Harmonie und Hoffnung. Die neueste Skype-Version enthält eine leicht veränderte Schriftart. Sie sieht der ursprünglichen Helvetica sehr ähnlich, besitzt aber eine unmerkliche Leichtigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.