Die Geschichte des Apple-Logos

Apple Logo Design-Prozess

Das Logo ist ein grafisches Bild, das von kommerziellen Organisationen verwendet wird, um die Aufmerksamkeit der Kunden zu erregen. Jedes Unternehmen versucht, sein einzigartiges Zeichen zu schaffen, aber leider gelingt es nicht allen. Der berühmte halb gegessene Apfel, das Logo des weltgrößten Herstellers von Computern, Telefonen und Software, gehört zu den Top 5 der bekanntesten Embleme der Welt. Die Geschichte des Apple-Logos zeigt, wie viele Veränderungen es durchlaufen hat.

Erstellen Sie Ihr persönliches Logo mit dem Turbologo Logo Maker. Es ist weniger als 5 Minuten und es sind keine Designbehandlungen erforderlich.

Erstellen Sie ein Logo

Ein paar Worte zum Unternehmen

Der 1. April 1976 ist das offizielle Datum, an dem Apple gegründet wurde. Es gab drei Gründer: Steve Jobs, Ronald Wayne und Steve Wozniak. Diese drei Freunde, die es schafften, einen PC mit MOS Technology 6502 Prozessor zu bauen und mehrere Prototypen zu verkaufen, bekamen eine Finanzierung und ließen ihre Firma registrieren.

Am Anfang war Newton und der Apfel

Apfel erstes Logo
Ronald Wayne

Ronald Wayne war der Autor des Logos der neuen Firma. Er verließ die Firma zwei Wochen nach ihrer Gründung und verkaufte seinen 10%igen Anteil für 800 Dollar. Nachdem er entschieden hatte, dass das Wagnis der Freunde ein Fehlschlag war, verlor er Milliarden. Wenn wir davon ausgehen, dass sich der Aktienkurs von Apple verdreifacht, könnte Waynes möglicher Gewinn 100 Milliarden Dollar erreichen.

Das von Ronald entworfene Logo sah nicht wie das weltberühmte Apple-Logo aus. Das Bild, das Wayne entwarf, war eher ein Miniaturkunstwerk. Es stellte Isaac Newton dar, der unter einem riesigen Baum sitzt, von dem ein Apfel herunterfällt. Wenn Sie heranzoomen, können Sie am Rand einen Satz erkennen: „Newton… A Mind Forever Voyaging Through Strange Seas of Thought … Alone“. Es ist ein Zitat aus „The Prelude“, einem Gedicht von William Wordsworth.

Wie das Logo „halb gegessener Apfel“ entstand

Apfel zweites Logo
Rob Janoff

Auch wenn das von Ronald geschaffene Emblem einzigartig war und Bedeutung trug, war es für kommerzielle Zwecke nicht geeignet. Das Unternehmen verwendete Waynes Bild für fast ein Jahr als Logo. Dann entschied sich Steve Jobs, die Dienste eines Profis in Anspruch zu nehmen. Die Wahl fiel auf Rob Janoff.

Jobs stellte die folgenden Anforderungen an das zukünftige Firmenlogo. Es sollte sein:

  • Einfach
  • Modern
  • Wiedererkennbar

In einer Woche präsentierte der Designer dem Kunden das fertige Projekt: einen mehrfarbigen Apfel mit Biss. Während der Entwicklung des Logos kaufte Janoff Äpfel in einem nahegelegenen Geschäft, legte sie zu Hause auf einen Teller und fertigte mehrere Skizzen an, um unnötige Details loszuwerden. Er entschied sich, den Apfel mit einem Biss als Maßstab zu entwerfen, damit die Leute erkennen, dass es sich um einen Apfel und nicht um eine andere Frucht oder Beere handelt.

Gerüchte und Spekulationen

Das farbige Logo von Apple gab Anlass zu Gerüchten und Spekulationen, dass die Firma Mitglieder sexueller Minderheiten unterstützt. Generell unterstützte die Firma die LGBT-Gemeinschaft und hatte nicht die Absicht, dies mit dem Logo zu demonstrieren. Wenn Homosexuelle den Regenbogen als Zeichen wählten, hatte das nichts mit dem mehrfarbigen Apple-Logo zu tun. Rob hatte das Symbol lange vor diesen Ereignissen geschaffen.

Diejenigen, die gerne in allem eine versteckte Bedeutung erkennen, behaupten, dass der regenbogengestreifte Apfel eine Hommage an den Engländer Alan Turing ist, den berühmten Mathematiker und Kryptologen.

Alan versuchte, mit seinem Wissen und seinen Fähigkeiten den Faschismus zu bekämpfen, indem er die Codes von Geheimorganisationen knackte. Als der Zweite Weltkrieg vorbei war, engagierte sich Turing in der Forschung der künstlichen Intelligenz. Doch seine wissenschaftliche Arbeit bewahrte Alan nicht vor einer strafrechtlichen Verurteilung wegen Homosexualität. Der Wissenschaftler musste eine harte Wahl treffen: zwei Jahre Gefängnis oder eine Hormontherapie. Darüber hinaus wurde Alan daran gehindert, Kryptographie zu betreiben. Schließlich nahm Turing eine sehr zurückgezogene Lebensweise an. Im Alter von 41 Jahren beging er Selbstmord, indem er in einen vergifteten Apfel biss.

Warum der Apfel gefärbt war

farbige Apfelcomputer

Der Apple-Logo-Designer lädt dazu ein, nicht nach versteckten Bedeutungen in der Farbgebung des Logos zu suchen. Rob behauptet, dass das von ihm entwickelte Logo die Sphäre der Aktivitäten des Unternehmens widerspiegelt. Apple produzierte PC mit Farbmonitoren, deshalb war der Apfel farbig. Ein Bildschirm der damaligen Zeit konnte sechs Farben erzeugen. Der Vergleich des Apfellogos mit dem Regenbogen ist irrelevant, da der Regenbogen aus sieben Farben besteht, nicht aus sechs. Grün war für Janoff die Hauptfarbe, er hat sie von vornherein als solche vorgesehen. Die Anordnung der anderen Farben war zufällig.

Von farbig bis monochrom

apple logo

Der farbige Apfel lockte 22 Jahre lang Kunden zu Apple-Produkten. In dieser Zeit durchlief das Unternehmen eine Reihe von Veränderungen.

Die Probleme begannen in den 1980er Jahren. Erst das Scheitern des Apple-III-Projekts, dann der Flugzeugabsturz, bei dem Wozniak verletzt wurde. Da es schwer war, das Unternehmen allein zu führen, bat Jobs John Sculley, sich ihm anzuschließen. Doch es gab immer mehr Reibereien zwischen den beiden CEOs. Steve war extrem besorgt über die Probleme in der Firma. Obwohl Jobs und Wozniak 1985 Medaillen für den Beitrag zum technologischen Fortschritt erhielten, beschloss Steve, die Firma zu verlassen. Was er noch im selben Jahr 1985 tat. Er kam erst 13 Jahre später zurück. Zu dieser Zeit befand sich das Unternehmen in einem miserablen Zustand. Die finanziellen Probleme waren so gravierend, dass Konkurrenten wiederholt dazu rieten, Konkurs anzumelden.

Nur ein Wunder konnte das Unternehmen retten. Das Design des iMac G3 war ein Wunder. Johnathan Ive war der Autor dieses Designs. Das von ihm entworfene Computergehäuse ließ Personal Computer wie Lutscher aussehen. Mit dieser Erfindung rettete der Industriedesigner die Firma vor dem finanziellen Ruin. Eine Reihe von neuen All-in-One-Personal-Computern bildete die Grundlage für die Entwicklung einer Consumer-Desktop-Linie. Dieser kompakte Desktop-Computer hatte alle notwendigen Spezifikationen für unterbrechungsfreies Arbeiten. Der iMac verfügte über eine Web-Kamera und die Möglichkeit der drahtlosen Vernetzung. Um ihn zu nutzen, musste man die im Basispaket enthaltene Tastatur und Maus anschließen. Der Computer wurde mit einer Fernbedienung für die Bedienung von Multimedia-Dateien geliefert.

Der neue Computer erfreute sich bei den Anwendern immer größerer Beliebtheit. Ungewöhnlich gestaltete PCs wurden zu einem integralen Attribut von Charakteren in Filmen und Fernsehsendungen. Der iMac 3, der ein schönes Design und technische Kapazität kombinierte, wurde weltbekannt. Die Menge an Aufmerksamkeit, die das neue Produkt auf sich zog, veranlasste die Firmenmanager dazu, das farbige Logo zu ersetzen, das auf dem farbigen Computer seltsam aussah. Im Jahr 1998 wurde die Entscheidung getroffen, die monochrome Version des Apfels anstelle der mehrfarbigen zu verwenden. Diese Änderung verleiht dem Apple-Logo mehr Originalität.

Was sagt uns der monochrome Apfel? Die Evolution des Apple-Logos zeigt, dass das Unternehmen gereift ist. Es ist durch harte Zeiten gegangen und hat es geschafft, weiterzumachen. Apple entwickelt sich weiter und macht seine Fans mit neuen Produkten glücklich.

Wertschätzung für den Erfolg des Logos

Es ist erwähnenswert, dass Apple den Beitrag von Rob Janoff nicht wirklich anerkannt hat. Dank seiner Arbeit sind Apple-Produkte in der ganzen Welt anerkannt. Aber Jobs vergaß die Person, die das „Gesicht“ seines Babys schuf. Mit einem riesigen Jahreseinkommen konnte er den Designer genauso auszeichnen wie zum Beispiel Phillip Knight, der Gründer von Nike. Die Firma bedankte sich bei ihrer Logo-Designerin, indem sie sie zur Aktionärin machte und ihr einen Diamantring schenkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.