Denver Broncos Primärlogo – Geschichte

Denver Broncos logo cover

In der Welt des Profisports gibt es viele Mannschaften, die viele glanzvolle Siege und harte Niederlagen vorweisen können. Die Football-Mannschaft der Denver Broncos ist hier ein auffälliges Beispiel. Das Team hat sozusagen den Kreis geschlossen. Es war himmelhoch geflogen und dann so hart gefallen, dass es schließlich in Vergessenheit geriet. Aber nur, um wieder aufzustehen und siegreich zu sein! Es ist ganz logisch, dass sich der Stil des Teams sowohl auf dem Feld als auch im Logo dramatisch verändert hat. Und all diese alten Denver Broncos Logoänderungen sind genau das, worüber wir Ihnen erzählen werden.

Erstellen Sie Ihr persönliches Logo mit dem Turbologo Logo Maker. Es ist weniger als 5 Minuten und es sind keine Designbehandlungen erforderlich.

Erstellen Sie ein Logo

Wie ist das erste Logo der Denver Broncos entstanden?

Wir alle erinnern uns gut an das Super Bowl-Finale 2016, als die Denver Broncos die Carolina Panthers mit 24:10 besiegten. Als Ergebnis sind die Broncos zum dritten Mal Meister der National Football League geworden. Trotz der Tatsache, dass die Panthers Favoriten waren, erlitten sie dennoch eine bittere Niederlage. Irgendwie haben sie gleich zu Beginn des Spiels den ganzen Vorteil verspielt. Aber haben die Rösser immer so viel Glück gehabt?

Denver Broncos erstes Logo

Die Broncos betraten 1960 erstmals die amerikanische Sportarena. Am Anfang waren sie recht erfolgreich, dann schlug eine Pechsträhne das Team hart. Ihre Leistungen auf dem Feld waren alles andere als beeindruckend. Genauso wie es ihr Logo war. Das alte Denver Bronco-Logo war nichts weiter als eine langweilige Darstellung des schläfrigen Teammitglieds, das auf einem lahmen Ross reitet. Auch die Kombination der Farben war ungeschickt. Die Uniform war schmutzig-gelb und die Helme waren hellbraun. Und gestreifte Gamaschen mit ausgebeulten Unterhosen trugen zum schlechten Image bei. Das Team war nicht sonderlich herausfordernd und sein Schicksal war buchstäblich dem Untergang geweiht.

Denver Broncos Logo Änderung Geschichte

Erst 1962 enthüllte das Team sein neues Logo. Das Ross wurde aggressiver und der Spieler wachte endlich auf. Er war sogar voller Energie! Aber auch das letzte Design wurde geändert. Von nun an konnten sich die Denver Broncos eines schönen und kraftvollen Rosses mit dem Buchstaben „D“ als Hintergrund rühmen. Wer weiß, vielleicht brachte es ja Glück. Und schließlich ging es beim Branding auch um die Farben. Schmutzig-gelbe und kräftige Farben wurden endgültig vergessen. Das neue Logo war orange auf weißem Grund. Und die Uniform wurde weiß, orange und blau.

Denver Broncos Logo Geschichte

Es ist keine Überraschung, dass das neue Logo und das neue Erscheinungsbild erfolgreich waren, da das Team endlich einen professionellen Designer heranzog. Wir alle sparen für einen regnerischen Tag, so können Sie eine kostenlose Online-Logo-Maker verwenden, wie es Sie mit einer Qualität Vektor-Logo herunterladen würde. Und diese Option ist oft eine der besten Möglichkeiten. Dennoch kann sich die Geschichte des Denver Bronco-Logos manchmal wiederholen. Und um das zu vermeiden, ist es am besten, die Hilfe eines Profis in Anspruch zu nehmen.

Zeitgenössische Denver Broncos-Logo-Variante

60er-Jahre-Logo-Variante erfüllte fast 40 Jahre lang ihren Zweck. Und erst an der Schwelle zum XXI. Jahrhundert wurde die Entscheidung getroffen, ein weiteres Rebranding zu beginnen. Und es war eine dramatische Entscheidung. Das Ross wurde wieder erneuert, und es ist noch kraftvoller, aggressiver und siegessicherer geworden. Heute ist nur noch der Kopf des Rosses im Logo zu sehen, obwohl die Farben der Denver Broncos teilweise gleich geblieben sind. Es herrscht nun Orange vor, das von einem schönen Dunkelblau umrahmt wird.

Denver Broncos Primärlogo

Es ist auch erwähnenswert, dass das Team eigentlich zwei Maskottchen hat und eines davon ist ziemlich außergewöhnlich. Ein Maskottchen in Form eines Humanoiden, der ein Pferdekostüm trägt und einen feuerroten Pferdekopf hat, ist eher typisch für einen Fußball. Ein weiteres ist ein kochender weißer Hengst. Nicht jede Mannschaft kann sich damit rühmen, einen leibhaftigen Charmeur zu haben!

Denver Broncos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.