20th Century Fox Logo – Bedeutung, Geschichte und Entwicklung

20th century fox logo, flat

Was kann als Symbol einer Epoche betrachtet werden? Welches Unternehmen ist eng mit dem 20. Jahrhundert verknüpft? Es kann viele Möglichkeiten geben, doch nur Fox aus dem 20. Jahrhundert klingt wirklich danach. Wir sind im 21. Jahrhundert angekommen, aber nicht Fox, da es vom Megakonzern Disney aufgekauft wurde. Fox besitzt heute nur noch die Sender „Fox Sports“ und „Fox News“. Die Leute arbeiten einfach weiter und machen großartige Filme. Allerdings ist das Logo von 20th Century Fox nur noch ein trauriger Schatten seines früheren Selbst, der sich zwar an seine brillante Vergangenheit erinnern kann, sich aber nicht traut. Doch nichts für ungut! Trauen wir uns, uns selbst zu erinnern!

Erstellen Sie Ihr persönliches Logo mit dem Turbologo Logo Maker. Es ist weniger als 5 Minuten und es sind keine Designbehandlungen erforderlich.

Erstellen Sie ein Logo

Der Anfang des 20. Jahrhunderts Fuchslogo-Geschichte

Alles stammt von Metro-Goldwyn-Mayer, einem Giganten jener Zeit. Einer von Mayers Verwandten verlor 1933 seinen Job, und er bekam ein kleines Büro, um sich zu beschäftigen. Und keiner hätte ernsthaft gedacht, dass daraus ein geschichtsträchtiger Konzern werden würde. Keiner konnte sich vorstellen, dass er mit seiner damaligen Master-Company mithalten könnte. Es folgte ein Oscar nach dem anderen und die meisten erfahrenen und berühmten Schauspieler waren bereit, mit Hilfe von Fox zu spielen. Es waren harte Zeiten für das ganze Land, aber nicht für die Filme des 20. Jahrhunderts.

Geschichte des Fuchslogos des 20. Jahrhunderts

Doch woher kommt das eine Wort mehr im Namen? Wenige Jahre nach der Gründung beschloss das Unternehmen, die „Fox Film Corporation“ zu kaufen. Mister Fox stand vor schweren Zeiten und nahm das Geschäft gerne an. Wie sah also das Branding der Firma damals aus? Seltsamerweise war es genau so wie immer. Das erste Fox-Fernsehlogo des 20. Jahrhunderts wurde von Emil Kosa Jr. entworfen. Er war ein berühmter Maler und Designer und wurde für seine Arbeiten sogar mit einem Oscar ausgezeichnet. Er verwendete Glas, um ein Logo zu zeichnen, das bei Bedarf animiert werden konnte. Damals war es extrem populär. Genauso wie es jetzt allerdings auch ist.

Fuchslogo des 20. Jahrhunderts

Emil wurde bei der Fertigstellung des 20. Jahrhunderts vom Oscar-prämierten Komponisten Alfred Newman unterstützt. Von ihm stammen die pompösen, goldenen Zahlen „2“ und „0“, die unmöglich zu verwechselnden Fanfaren und die beeindruckenden Lichtstrahlen. Und welchen Weg würde die Logo-Evolution unter Disneys Aufsicht nehmen?

Entwicklung und Bedeutung des Fox-Fernsehlogos aus dem 20.

Die Bedeutung des Logos ist ziemlich klar, denn es ist nur der Name eines Unternehmens, geschrieben in luxuriösen, goldenen Buchstaben. Und alle Assoziationen sind mit dem roten Teppich und der Preisverleihung verbunden. Das Logo suggeriert, dass jeder Film von 20th century fox Oscar-würdig ist. Mehr noch, das Logo wurde über Jahrzehnte hinweg nicht verändert. Die einzige Änderung war die Ersetzung von „pictures“ durch „Fox“ nach der Fusion der Unternehmen.

Fuchsfernsehlogo des 20. Jahrhunderts

Eine Schrift, die bei der echten Bildgestaltung verwendet wurde, war eher typisch für Kunstdekoration. Emil Kosa ist sicher, dass er seine eigene Schrift erfunden hat, dennoch gibt es einige, die vom Stil her ähnlich sind. Es scheint, dass die Schriftart des 20. Jahrhunderts für das Fuchslogo auf der guten alten Helvetica basierte.

Vielleicht ist es der Mangel an Rebranding, der 20th Century Fox dazu brachte, mit kleinen Logodetails zu experimentieren. Das Logo wird in vielen Filmen leicht abgewandelt. Die witzigste Idee ist in Futurama zu sehen. Da die Geschichte im 3. Jahrtausend spielt, wurde die „2“ durch eine „3“ ersetzt. Und das ist nicht allen Zuschauern wirklich aufgefallen. Veränderungsbeispiele gibt es viele, wer sich für das Thema interessiert, kann sie hier alle finden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.