Categories: Branding

Die 37 besten und schlechtesten Bandlogos

Was ist der Unterschied zwischen einem Bandlogo und einem Firmenlogo?

Während Firmenlogos eher schlicht und minimalistisch sind, bieten Bandlogos eine einzigartige Gelegenheit, kreativ zu werden. Sie haben die Freiheit, mit Schriftarten und Farben zu experimentieren.

Diese berühmten Logos geben dir Inspiration und helfen dir, dein nächstes Logodesign-Projekt in Angriff zu nehmen.

Erstellen Sie Ihr persönliches Logo mit dem Turbologo Logo Maker. Es ist weniger als 5 Minuten und es sind keine Designbehandlungen erforderlich.

Erstellen Sie ein Logo

Wir zeigen Ihnen zunächst einige der kultigsten Bandlogos, um zu verdeutlichen, wie kühnes und experimentelles Design Marken – und Bands – populär machen kann.

Die großartigsten Bandlogos aller Zeiten

Die besten Bandlogos sind nicht immer professionell, im Gegensatz zu Firmenlogos. Sie sind frech, provokativ und psychedelisch. Sie spiegeln die progressive Musik der 70er und den Rock der 60er Jahre wider.

The Rolling Stones

Das „Hot Lips“-Logo der englischen Rockband ist vielleicht das kultigste Bandlogo der gesamten Rockgeschichte. Dieses Logo ist sowohl eine Darstellung von Kali, der hinduistischen Göttin der Energie, als auch mit einem Großmaul abgebildet.

AC/DC

Obwohl das Design des AC/DC-Logos nicht besonders originell ist, macht es dies durch die Einzigartigkeit des Bandnamens und die Bedeutung, die er hat, wieder wett.

Dieses Logo wurde von Bob Defrin und Gerard Huerta entworfen und erschien erstmals nach dem vierten Album. Das Logo bezieht sich eindeutig auf Elektrizität. Es enthält die Abkürzungen für Wechselstrom und Gleichstrom. Dies wird durch den Blitz, der die beiden trennt, noch deutlicher.

The Doors

Das Logo der amerikanischen Rockband zeichnet sich durch eine fette, geometrische Schrift mit spiegelnden Doppel-Os aus. Das Logo schreit förmlich nach den 1960er Jahren. Die O’s sind in der Mitte geteilt und erinnern an Pillen. Das kleine, aber wichtige „THE“ ist in einer psychedelischen Schriftart schräg nach hinten geschrieben.

Queen

Das Queen-Logo, ein erkennbares Symbol, das von Freddie selbst entworfen wurde, wurde so ikonisch und bekannt wie seine Vorderzähne. Es wurde auch auf dem ersten Album der Band verwendet.

Das Logo ist genauso extravagant und detailliert wie ein königliches Wappen. Es versucht, Symbole zu gruppieren, darunter die Sternzeichen der Bandmitglieder (nämlich Löwe, Krebs und Jungfrau). Dies macht es zu einem der ikonischsten Bandlogos, und wir können Freddie Mercury, dem Frontmann dieser Band, danken.

Der Buchstabe „Q“ und eine Krone bilden das Zentrum der Komposition. Sie werden von zwei Löwen flankiert, unter denen sich zwei Feen befinden, und ein flammendes Krokodil sitzt auf dem Buchstaben Q. Das ikonische Aussehen des Logos wird durch einen majestätischen Phönix vervollständigt.

Kiss

Obwohl es auf den ersten Blick simpel erscheint, wurde dieses Logo von Ace Frehley entworfen und ist zu einem Symbol für den weltweiten Erfolg der Band geworden.

Außerdem erinnern die Blitze, die am Ende von „KISS“ anstelle des Buchstabens S verwendet werden, an das SS-Truppenemblem der Nazis und machen es zu einem der umstrittensten Logos der 70er Jahre.

The Monkees

Die Monkees, eine amerikanische Pop- und Rockband, verwendeten einen gitarrenförmigen Schriftzug als ihr Bandlogo. Die charakteristische Krümmung des Textes verleiht ihm eine psychedelische Ausstrahlung, und die herzförmigen Stimmschlüssel stehen für Liebe und Frieden.

Bon Jovi

Das Emblem von Bon Jovi steht für eines der beliebtesten musikalischen Themen – den Schmerz des Herzensbruchs. Die Kombination aus blutigem Dolch und Herz erinnert an Sensibilität, aber auch an gotische Untertöne.

Nirvana

In Anbetracht des tragischen Schicksals vieler Grunge-Rock-Sänger (insbesondere Kurt Cobain) erscheint es seltsam, dass das Logo von Nirvana ein totes oder betrunkenes Smiley-Gesicht zeigt.

Das gruselige Bild steht im Gegensatz zu dem karikaturhaften, verspielten Stil, der vor allem eine ironische Aussage macht.

Wer das Logo von Nirvana nicht kennt, aber mit ihren Songs vertraut ist, wird sich freuen zu erfahren, dass viele Leute es schon einmal gesehen haben und nicht wussten, was es ist.

Red Hot Chili Peppers

Das Logo der amerikanischen Rockband Red Hot Chili Peppers hat in seinem Mittelpunkt einen achtzackigen Stern, der als „Star of Affinity“ bekannt ist und sowohl für die Himmelsrichtungen als auch für das Chaos und die Entscheidungen im Leben eines Menschen stehen soll. Die Leidenschaft und Dominanz der Band wird durch die kühnen Formen des Logos und die Farbpalette aus Rot, Schwarz und Weiß symbolisiert.

Yes

Das leuchtende Logo der Band kann in vielen leuchtenden Farben dargestellt werden, einschließlich der hier abgebildeten Farben Gelb und Rot. Die organischen, geschwungenen Linien des Logos und die Vielseitigkeit der Farben sind visuelle Repräsentationen des Stils der Band: Progressiver Rock.

Eagles

Die Eagles waren begabte Songschreiber und außergewöhnliche Designer, die Hotel California schufen.

Abgesehen von einigen kleinen Anmerkungen, wie z. B. der Tatsache, dass das „S“ in Eagles wie eine 5 aussieht und dass der erste Buchstabe „A“ fast wie ein Weihnachtsbaum aussieht, was die Augen verwirrt, war dieses Logo für seine Zeit (in den 70er Jahren) aufgrund seiner tribalartigen Ausstrahlung sehr progressiv.

Sex Pistols

Die englische Punkrock-Band English Punk Rock bestand aus energiegeladenen jungen Männern, die sich nicht wie die Buchstaben in ihrem Logo „zurechtrücken“ ließen. Sie sind rebellisch und leben dafür, Ärger zu machen. Das Logo passt so gut zu den Sex Pistols, dass Jamie Reid eine Standing Ovation verdient hat.

Außerdem unterstreicht es den rebellischen Geist der Punks, der auch heute noch in vielen Merchandising-Artikeln zu sehen ist, die dieses Logo tragen.

Ramones

Arturo Vega war der kreative Leiter und Designer der Band. Er fügte erfolgreich viele Symbole hinzu, die für die Band wichtig waren, wie z. B. einen Baseballschläger, Pfeile und einen provokanten Slogan „Hey! Ho! Los geht’s! Los geht’s!

Um die amerikanische Authentizität zu unterstreichen, ersetzte er außerdem den Olivenzweig durch einen Apfelzweig und änderte die Bezeichnung „President of The United States“ in die Namen der Bandmitglieder.

New York Dolls

Eine der frühesten Punkrock-Bands waren die New York Dolls. Der Einfluss der Band auf den Glam Metal lässt sich an der glamourösen Schrift und den Mikrofonen im Logo ablesen, die oft in Pink gehalten sind.

Aerosmith

Das Logo der Rockband steht ganz im Zeichen der Freiheit. Das zentrale Symbol scheint sich zu bewegen und seine Flügel auszubreiten. Der Kreis um den Buchstaben A ähnelt dem Symbol der Anarchie.

Crass

Diese britische Punkrockband wollte ihre Fans mit ihrem Logo herausfordern, das sie als Sturm der Widersprüche darstellt.

Das Logo enthält das christliche Kreuz, das Nazi-Hakenkreuz und den Union Jack. Außerdem enthält es den Ouroboros (eine Schlange, die sich selbst beißt), der sowohl ein Symbol für Selbstzerstörung als auch für den ewigen Kreislauf ist.

The Beatles

Obwohl das Logo der Beatles im Vergleich zu ihrem Ruhm und ihrer Popularität einfach ist, ist es zeitlos und äußerst wirkungsvoll. Das berühmte Tropfen-T-Design wurde ursprünglich 1963 vom Instrumentenhändler Ivor Arbiter entworfen und passte perfekt zum Schlagzeug von Ringo.

Radiohead

Das Logo von Radiohead, ein zutiefst verstörender, grinsender Bär, ist seit seinem ersten Erscheinen auf Kid A (2000) äußerst beliebt.

Dieser Bär lächelt in perfekter Symmetrie. Seine Konturen bestehen nur aus Kreisen und Linien. Dennoch ist er kraftvoll und unheimlich zugleich.

Panik! At the Disco

Panik! Das neue Logo von Panic! Dies könnte jedoch wahr sein.

Die Internet-Öffentlichkeit hat eine Vielzahl von Theorien aufgestellt, ausgelöst durch die zahlreichen okkulten Symbole auf dem Logo.

Oben ist das allsehende Auge zu sehen, mit dem Stern von Ishtar auf der linken Seite und der Mondsichel auf der rechten Seite. Im Hintergrund hält ein großes Gefahrenzeichen das Ganze zusammen. Wir sehen, was du getan hast, Panic! At the Disco.

Die Who

Dieses Logo stellt eine Zielscheibe mit einem Pfeil dar, der aus dem „O“ herauskommt. Es ist cartoonhaft, einfach und schön anzusehen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass es auf Tausenden von Ansteckern und T-Shirts zu sehen ist, obwohl es nicht in der gleichen Gruppe veröffentlicht wurde.

Die schlechtesten Bandlogos der Geschichte

Bandlogos gehören oft zu den wirkungsvollsten Beispielen für Logodesign. Doch nicht alle Logos schaffen es an die Spitze.

Bandlogos scheitern oft, weil sie nicht gut ausgeführt oder klar sind.

Diese weniger als großartigen Logos können dich dazu inspirieren, dein eigenes Logo zu entwerfen.

Borknagar

Obwohl Bands im Allgemeinen in der Lage sind, komplexe Logos zu verwenden, ist das komplexe Logo-Design von Borknagar ein großes Fragezeichen. schwer zu entziffern.

Phish

Das Bandlogo von Phish fällt ein wenig flach; seine regenbogenfarbene Farbverlaufsfüllung erinnert ein wenig zu sehr an WordArt der zweiten Klasse, und das Logo scheint auf den ersten Blick „His“ zu heißen.

Tokio Hotel

Dieses Logo für Tokio Hotel ist zu fragmentiert. Es enthält das japanisch inspirierte „T“, die Engelsflügel und die Farbkleckse.

Death

Obwohl dies ein einzigartiger Designansatz ist, ist es schwierig, das Logo dieser Band zu lesen.

Staind

Die Hervorhebung des Hauptvokals „A“ ist nicht erkennbar. Das Logo ist aufgrund der absichtlichen Falschschreibung des Namens schwer zu lesen und hart.

Helloween

Der Name der Band klingt fast wie der Titel eines B-Horrorfilms, aber die Jack-O‘-Lantern-Grafik verleiht dem Ganzen noch einen Hauch von Cheesiness.

Klaxons

Das Logo der englischen Band Klaxons versucht, mutig zu sein, indem es wie ein schlecht gezeichnetes Logo in Paint aussieht. Aber es sieht nur wie ein schlecht gezeichnetes Logo aus… in Paint.

Dave Matthews Band

Obwohl das Originalbild die Marke klar repräsentiert, ist das Symbol eines kopflosen Tänzers schwer zuzuordnen und hat wenig Bezug zur Band.

Gay Dad

Das Logo dieser Band, das im Wesentlichen eine Kopie des Fußgängersymbols ist, ist langweilig und wenig inspirierend.

A-ha

Obwohl nicht klar ist, was die Designer dazu bewogen hat, kursive und römische Schrift zu kombinieren, hätten sie einen kreativeren Ansatz für die Darstellung des Bandnamens wählen können.

Party Cannon

Obwohl die Schriftart der Death-Metal-Band hell und farbenfroh ist, ist sie absichtlich ironisch. Die Ähnlichkeit mit dem Toys-„R“-Us-Logo wirkt jedoch irrelevant und uninspiriert.

Tool

Obwohl es klar ist, dass das Logo provokativ und humorvoll sein sollte, reagierte die Öffentlichkeit nicht auf die gleiche Weise.

Man sah sich gezwungen, das phallozentrische Logo durch eine kalligraphischere, weniger provokative Version zu ersetzen.

Die aktuelle siebte Ausgabe aus dem Jahr 2006 hat ästhetisch nur wenig zu bieten. Diese Version enthält nicht das umstrittene „Mittelstück“, aber der Schriftzug „tool“ kann leicht mit „fool“ verwechselt werden.

WHAM!

Das Logo von Wham erinnert an die 1980er Jahre. Die schlichte Schrift und der Farbverlauf sind jedoch nicht für moderne Logos geeignet.

The Knack

Das Logo von The Knack sieht zwar gut aus, ist aber nicht besonders auffällig.

Stickman by Pearl Jam

Das bekannteste Design von Pearl Jam war der „Stickman“, der 1991 auf ihrer Single Alive erschien. Es stellt wahrscheinlich Eddie Vedder als kindliche Kritzelei dar. Dieses Logo ist nicht das Standard-Logo-Design, aber Originalität entschuldigt es nicht.

311

Dem Logo von 311 fehlt es sowohl an Bildern als auch an Worten. Es ist langweilig und vergesslich.

Sushi Roll

Sushi Roll, eine Band aus Chicago, die den Buchstaben S als Blitze darstellt, hat die Chance auf ein Logo mit mehr Bedeutung verpasst.

Im Gewahrsam

Nachdem du die Grundlagen der Erstellung eines Bandlogos gelernt hast, sieh dir diese Top-Beispiele an, um Ideen für dein eigenes Design zu bekommen.

Du kannst Farben verwenden und mit Schriftarten experimentieren, um ein Logo zu entwerfen, das von Bands inspiriert ist. Achten Sie bei der Gestaltung Ihres Logos auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen komplexem Logodesign und Lesbarkeit.

Musiker nutzen ihre Kreativität, um ihre Werte zu vermitteln, wahrheitsgemäß zu sprechen und Beziehungen zu ihrem Publikum aufzubauen. Ihr Logodesign kann kreativ sein.

Share
Published by
Ilya Lavrov

Recent Posts

Wie man mit Online-Tools selbst ein 3D-Logo erstellt

Wenn Sie die neuesten Trends im Logodesign verfolgen, wissen Sie, dass 3D-Logos immer mehr an…

6 Tagen ago

Ram Logo Design – Geschichte, Bedeutung und Entwicklung

Ob Markenzeichen oder Abzeichen, ein Branding-Zeichen ist ein notwendiger Bestandteil einer erfolgreichen Marketingstrategie. Um sich…

1 Woche ago

Fortnite Logo Design – Geschichte, Bedeutung und Entwicklung

Fortnite ist ein Videospiel, in dessen virtueller Welt der Einzelne die Möglichkeit hat, gegen Zombies…

1 Woche ago

Chevy Logo Design – Geschichte, Bedeutung und Entwicklung

Was wäre ein Unternehmen ohne ein Firmenlogo? Und was wäre das zweite, ohne einen Inspirationsfluss…

1 Woche ago

Roblox Logo Design – Geschichte, Bedeutung und Entwicklung

Gibt es Videospiele-Liebhaber, die das Roblox-Logo-Design nicht erkennen werden? Wahrscheinlich nicht. Diese einzigartige, online-basierte Plattform…

1 Woche ago

Bentley Logo Design – Geschichte, Bedeutung und Entwicklung

Bentley-Fahrzeuge sind erstaunliche britische Luxusautos. Sie sind einer der offiziellen Vertreter des Upper-Class-Stils, und es…

1 Woche ago